Ankerplatz direkt am Meer: Familienurlaub im Mein Strandhaus in Niendorf an der Ostsee

*Pressereise* Strand so weit das Auge reicht. Und das direkt vor der Haustür. Und mit direkt meine ich nicht über die Straße. Ich meine DIREKT. Tür auf, zack Strandpromenade. Dazu ein Hotel, dass genau weiß, was Urlaub für Eltern bedeutet. Und dass trotzdem die Bedürfnisse der Kinder nicht vergisst. Bezahlbar ist es auch. Gibt es nicht? Gibt es doch! Das Mein Strandhaus in Niendorf an der Ostsee ist der perfekte  Ankerplatz für einen Familienurlaub in der Lübecker Bucht. 

Niendorf Ostsee

Im Mein Strandhaus wird Gastfreundschaft gelebt. Das merken wir bereits, als wir die Eingangshalle betreten. Bevor wir auch nur „Hallo“ sagen können, werden wir bereits sehr herzlich namentlich begrüßt, die Formalitäten sind ruck zuck abgewickelt und jedes  Kinder darf sich über einen Willkommensteddy freuen.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Unter großem Jubel stürmen die Kinder unser großzügiges Familienzimmer. Wir staunen: wow, wie wunderschön gemütlich! Ein großzügiger Wohn- und Schlafraum mit kleinem Kühlschrank – in hellen Farben mit liebevoll-maritimen Details eingerichtet.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Ein großes Familienbad mit Dusche und zwei Waschbecken und ein kleines Kinderzimmer mit Doppelstockbett, Sitzbank und Platz zum Malen, Puzzeln und Lesen. Alles ist penibel sauber.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus: (Nicht nur) ein Familienhotel mit Geschichte!

Im Jahr 2012 wurde das Traditionshotel, dass bereits seit über 100 Jahren in Familienhand ist,  renoviert. Das Ergebnis: eine Mischung aus modernem Design und gemütlich-norddeutschem Flair. Zeitgleich bekam das Haus auch einen neuen Namen. Aus dem Hotel Friedrichsruh wurde Mein Strandhaus. Ein jüngeres, moderneres Image sollte das Hotel bekommen. Mission geglückt. Kam früher vor allem älteres Publikum ab 60+, ist die Gästeschar heute bunt gemischt. Paare, Familien mit Kindern und immer noch ältere Stammgäste – alle sind hier herzlich willkommen.

Genau diese Mischung aus Tradition und Moderne macht den Charme des Hotels aus. Die vielen alten Bilder und Fotos an den Wänden im Frühstücksraum oder der Stammtisch-Ecke zeugen von alten – guten wie schlechten – Zeiten. Auch das Schwimmbad und die kleine Sauna im Keller wirken fast wie aus einer anderen Zeit gefallen. Dazwischen immer wieder geschmackvoll integrierte helle und moderne Elemente.

Niendorf Ostsee

Unschlagbar ist aber vor allem die Lage. Deshalb geht es nach dem Auspacken auch direkt an den Strand. Sind schließlich nur 10 Schritte (ich hab es extra für Euch gezählt).

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Niendorf Ostsee

Niendorf: Fischerhafen mit urig-nordischem Charme

Niendorf gehört streng genommen zum Timmendorfer Strand. Hier ist es jedoch – auch in der Hauptsaison – nicht so trubelig wie am Strandabschnitt der großen Schwester. Aber trotzdem mindestens genauso schön- eher sogar schöner :-). Strandhafer wiegt sanft im Wind, ein stetiges Wellenrauschen im Ohr, das samtige Gefühl von Sand unter den nackten Füßen und natürlich die fröhlich-bunten Strandkörbe, die so typisch für die Ostseestrände sind.

Niendorf Ostsee

Niendorf Ostsee

Niendorf Ostsee

Entlang der Promenade gibt es zahlreiche hübsch-maritim gestaltete kleine Spielplätze. Einer der Gründe, warum wir es in diesen zwei Tagen nicht so wirklich weit schaffen – die Kinder blieben immer wieder stehen und wollen klettern, toben, schaukeln.

Niendorf Ostsee

Niendorf Ostsee

Die beste Idee ist es sowieso, sich auf der Promenade in einem der Strandkörbe vor dem Mein Strandhaus niederzulassen, die Nase in die Sonne zu strecken und sich durch die Auswahl des fantastischen selbst gebackenen Kuchen zu schlemmen.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Nach einem vertrödelten Nachmittag am Meer sind die Kinder müde. Das kommt uns sehr gelegen, schließlich wollen wir Eltern am Abend das Restaurant des Hotels testen. Ehrlich? Darauf haben wir uns fast am meisten gefreut. Denn mangels Babysitter haben wir zu Hause nur ganz selten die Möglichkeit mal alleine als Paar auszugehen. Wie eine Mahlzeit ganz ohne Kinder sich anfühlt haben wir schon fast vergessen 😊

Niendorf Ostsee

Das Restaurant im Mein Strandhaus: lange nicht mehr auswärts so gut gegessen! 

Aber natürlich sollen auch die Kinder nicht hungrig ins Bett. Als wir fragen, ob die Kids vorab Spaghetti im Restaurant essen dürfen, ist dies problemlos möglich. Wir dürfen uns sogar in der Stammtischecke ausbreiten, wo auch ein kleiner Maltisch mit Büchern und Puzzlen steht. Sonderwünsche wie „Mama, nur Nudeln mit Käse und Butter“ werden ohne Umschweife entgegengenommen.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Als die Mäuse schließlich friedlich in ihren Betten schlafen, lassen wir uns mit einem 3-Gang Menü verwöhnen. Und das ist so fantastisch-lecker, wie wir es nie erwartet hätten. Obwohl: wir hätten es ahnen können. Denn hinterm Herd stehen hier zwei echte Profis. Der Österreicher Horst Promberger aus dem Salzburger Land – verantwortlich für den österreichischen Einschlag auf der Karte. Und Volker Muuss, der unter anderem bei Sternekoch Jörg Müller auf Sylt gelernt hat. Kein Wunder, dass das Restaurant eigentlich immer gut besucht ist.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Auf unseren Tellern landen Kartoffelsuppe mit Hummer und Jakobsmuschel, Thunfischsteak mit Wasabi-Kartoffelstampf und Crepe mit Vanilleeis und Erdbeeren – dazu ein köstlicher Weißwein – wir sind im Gourmet-Himmel. Aber nicht nur das Essen ist toll. Auch der Service ist aufmerksam, unaufdringlich und ehrlich freundlich.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Vollgefuttert und sehr glücklich sinken wir nach dem Essen in die gemütlichen Kissen unseres Doppelbetts.

Nahe gelegenes Ausflugsziel für Adrenalin-Junkies: der Hansa-Park in Sierksdorf    

Auch in den nächsten Tag starten wir kulinarisch: denn das Frühstücksbuffet lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Verschiedene Brot-, Brötchen und Toastsorten, Pancakes, diverse Eierspeisen, Lachs, Heringssalat, eine gute Käse- und Wurstauswahl sowie Müsli und frisches Obst.

Hansa-ParK

Hansa-ParK

Gut gestärkt machen wir uns auf zum ca. 15 Autominuten entfernten Hansa-Park. Ich hatte mir schon im letzten Jahr gewünscht endlich mal Deutschlands einzigen Freizeitpark am Meer zu besuchen. Obwohl wir ja nicht weit entfernt wohnen, waren wir nämlich tatsächlich noch nie dort. Das Wetter ist perfekt – die Sonne strahlt vom Himmel, trotzdem ist es nicht zu heiß – und der Park angenehm leer.

Hansa-ParK

Hansa-ParK

Nach unzähligen Achterbahnfahrten, zahlreichen Wasserduschen auf der Wildwasserbahn und diversen Karrussellrunden, machen wir uns am frühen Abend auf den Rückweg zum Hotel.

Hansa-ParK

Hansa-ParK

Für ein langes Abendessen reicht die Geduld der Kinder nicht, also gibt es eine schnelle Pizza an der Strandpromenade. Das versprochene Eis zum Nachtisch gibt es dann aber doch noch im urig-gemütlichen Wintergarten des Mein Strandhaus mit Blick aufs Meer.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Während die Kinder ihr Eis löffeln teilen der Mann und ich uns eine köstliche Waffel – normalerweise verzichten wir meist auf Nachtisch, aber dieses Dessert war jede Kalorie wert 😊

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Ein bisschen wehmütig sind wir schon: morgen geht es wieder nach Hause, aber wir fühlen uns so wohl, dass wir eigentlich gar nicht weg wollen.

Eine letzte Pool-Runde vor der Abfahrt…

Aber natürlich können wir nicht abfahren, ohne eine kleine Schwimmbadrunde im Keller des Hotels. Also hüpfen wir am nächsten Morgen noch vor dem Frühstück in den Pool. Das Becken ist wirklich klein, aber wir sind die einzigen Gäste und für eine Stunde plantschen mit den Kindern reicht es allemal. Neben dem Schwimmbad gibt es auch eine Sauna und ein Dampfbad. Der Platz ist überall begrenzt dafür aber supersauber und die Nutzung kostenlos – das ist letztlich das, was zählt.

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Das Frühstück ziehen wir nochmal extra in die Länge. Und auch an den Strand zieht es uns nochmal. Zu schön ist es einfach hier – auch wenn das Wetter heute grau und regnerisch daherkommt. Als es schließlich doch anfängt aus Kübeln zu schütten, packen wir widerwillig unsere Koffer, checken aus und besteigen das Auto gen Hamburg.

Niendorf Ostsee

Mein Strandhaus in Niendorf: ein besonderer Ort in dem viel Herzblut steckt! 

Unser Fazit: Für einen Familienurlaub an der Ostsee, ist das Mein Strandhaus ideal. Eine bessere Lage werdet Ihr kaum finden, in der Nähe gibt es zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Lübeck sind nur wenige Kilometer entfernt.

Niendorf Ostsee

Vor dem Haus gibt es kostenlose, hoteleigene Parkplätze – diese sind allerdings begrenzt, in der Hauptsaison lohnt es sich daher zu reservieren. Falls Ihr mit einem Kinderwagen kommt, solltet Ihr wissen, dass die Rezeption im ersten Stock liegt und nur über eine Treppe zu erreichen ist. Euch wird aber gern vom Personal geholfen, oder Ihr macht einen kleinen Umweg über die Strandpromenade.

Ja, wir wurden vom Hotel zu diesem Aufenthalt eingeladen. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt,  jede Minute dort sehr genossen und würden auch auf eigene Kosten jederzeit wiederkommen. Man merkt, dass die Gastgeber hier über Jahre hinweg mit viel Herzblut einen ganz besonderer Ort (nicht nur) für Familien aufgebaut haben. Hier sollen sich alle wohlfühlen: Eltern, Großeltern, Paare, Kinder. Genau das unterscheidet das Mein Strandhaus auch von einem klassischen Familien- oder Kettenhotel.

Niendorf Ostsee

Es geht eben  nicht vorwiegend um die Kinder. Es gibt keine Animation oder Kinderbetreuung, aber viele Kleinigkeiten, die deutlich machen, dass Kinder dennoch sehr herzlich willkommen sind. Aber schließlich sollen ja auch die Eltern-Bedürfnisse im Urlaub nicht zu kurz kommen. Deshalb: gönnt Euch das Abendessen im Restaurant, wenn die Kinder schon schlafen. Ja, es ist nicht günstig, aber Ihr werdet es nicht bereuen. Schlürft Euren Kaffee in der Sonne vor dem Hotel während die Kinder am Strand buddeln und lasst Euch vom herzlichen Service verwöhnen.

Niendorf Ostsee

Ein Aufenthalt im Mein Strandhaus ist wie ein Besuch bei guten Freunden. Zwanglos, herzlich, gemütlich, unkompliziert und vertraut. Wir kommen wieder – ganz sicher!

Mein Strandhaus Niendorf Ostsee

Niendorf Ostsee

Buchtipp Reiseführer für kleine Ostseereisende: Ostsee for Kids 

*Rezensionsexemplar* Für alle kleinen Ostsee-Reisenden empfehle ich Euch als Vorbereitung und während Eures Ostsee-Trips das Buch „Ostsee for Kids“ * aus dem World for Kids Verlag.

Ostsee for Kids Kinderreiseführer

Meine Kinder lieben die farbenfrohen Illustrationen des Buchs, finden die Geschichten von Kim und ihren Ostsee-Freunden super und erfahren ganz nebenbei viele Fakten, die typisch für die Ostsee sind! Leuchttürme, nordische Gebräuche. Wikingergeschichten und Bernstein – auf alle möglichen Fragen zu diesen Themen gibt das Buch kindgerechte Antworten.

Ostsee for Kids Kinderreiseführer Ostsee for Kids Kinderreiseführer

Neben den farbigen Illustrationen gibt es außerdem viel Fläche zum selbst gestalten und kreativ sein und ausmalen. Informativ,unterhaltsam, toll geschrieben und in praktisch-quadratischem Format vermittelt es spielerisch Wissen an kleine Entdecker im Vor- und Grundschulalter.

Ostsee for Kids Kinderreiseführer

Noch mehr Ostsee zum Weiterlesen:

  • unsere Ausflugstipps für die Lübecker Bucht findet Ihr hier.
  • auch das Ostseebad Boltenhagen lohnt (mindestens) einen Kurzurlaub. Hier findet Ihr unseren Reisebericht.
  • Bei schlechtem Wetter plant unbedingt einen Tag im Sea Life am Timmendorfer Strand ein.
  • Das Lübeck noch viel mehr zu bieten hat als Marzipan und das Holstentor lest Ihr in unserem Reisebericht über ein Wochenende in Lübeck mit Kindern.

 

 

Affialiate Link: Die mit * gekennzeichneten Links sind Links im Rahmen eines Affiliate-Programms. Von allen verlinkten Produkten bin ich überzeugt und wähle sie mit Sorgfalt aus. Mit Eurem Kauf über diese Links, unterstützt Ihr meine Arbeit mit einer kleinen Provision. Nur durch solche Einnahmen, kann ich Euch auf diesem Blog auch weiterhin mit Tipps & kostenlosen Inhalten versorgen. Vielen Dank für Eure Unterstützung

2 Comments

Schreibe einen Kommentar