Der Küselhof auf Fehmarn: wo das Glück zu Hause ist…

Küselhof auf Fehmarn

Was ist da bloß dran an all diesen schwärmerischen Berichten auf Instagram über den Küselhof auf Fehmarn? Kann es denn wirklich sein, dass man eine Woche kaum den Hof verlässt, weil hier einfach alles so rundum schön ist dass die ganze Familie vor Glück ein Dauergrinsen im Gesicht trägt? Das wollten wir genauer wissen und sind in den Herbstferien angereist. Mit niedrigen Erwartungen und viel Skepsis ob die lobenden Worte denn auch wirklich gerechtfertigt sind. Am Ende mussten wir zugeben: das Glück dieser Erde liegt scheinbar wirklich auf dem Rücken der Pferde. Und zwar auf denen des Küselhof.

Küselhof auf Fehmarn

Bullerbü 2.0: Familienurlaub auf dem Küselhof auf Fehmarn    

Hätte mir jemand vor diesem Urlaub gesagt, dass ich von Fehmarn so gut wie nichts zu sehen kriege – ich hätte lachend abgewunken und nur erwidert: „ich glaube Du kennst mich schlecht!“. Tja, im Nachhinein müsste ich wohl kleinlaut zugeben „Recht gehabt“. Denn kaum ein anderer Ort an dem wir bisher waren (und das waren schon so einige) hat uns alle so zufrieden gemacht wie der Küselhof auf Fehmarn.

Küselhof auf Fehmarn

Warum das so ist, kann ich eigentlich gar nicht so genau in Worte fassen. Die Gastgeber Sonja und Andreas sind wahnsinnig herzlich und tun alles, damit ihre Gäste sich wohlfühlen. Die Unterkünfte sind der Wahnsinn: modern, gemütlich, supersauber, durchdacht bis ins letzte Detail und einfach zum Wohlfühlen. Der Hof ist gepflegt, es gibt einen Streichelzoo, eine Spiel- und Tobescheune, ein Trampolin, eine große Wiese zum Fußballspielen und Fangen spielen, eine gemütliche Lounge in der stets frischer Kaffee und oft auch köstlicher selbstgebackener Kuchen wartet und natürlich die Pferde.

Aber all´ das gibt es vielleicht auch woanders. Das Besondere ist vielmehr die Atmosphäre, das Gefühl, das Familiäre – und das muss man eben selbst spüren um zu verstehen, warum ein Urlaub auf dem Küselhof auf Fehmarn so glücklich macht.

So wollen Familien wohnen: nordisch-stylishe Unterkünfte für Klein- und Großfamilien

Sind wir ehrlich: ob der Urlaub ein Erfolg wird hängt oft auch von der Unterkunft ab. Nicht der allergrößte Luxus ist notwendig, sondern ob es gemütlich und gut ausgestattet ist. Beides ist auf dem Küselhof auf Fehmarn der Fall. Und mehr noch: in jedem Detail, jedem Möbelstück, jeder Ecke der Ferienwohnungen und – häuser steckt so viel Geschmack und Liebe – dass es schlichtweg nicht möglich ist, sich NICHT vom ersten Moment an wohlzufühlen.

Küselhof auf Fehmarn

Ein offener Wohn- und Essbereich mit gemütlicher Sofaecke, Kamin und Zugang zur Terrasse. Drei großzügige Schlafzimmer mit insgesamt 7 Schlafplätzen, zwei Bäder mit Badewanne, Innen- und Außendusche (!!!) und Sauna.

Küselhof auf Fehmarn

Gleich in Beschlag genommen wird der Tischkicker im oberen Flur – ab jetzt wird hier jeden Tag ein hart umkämpftes Duell ausgetragen.

Küselhof auf Fehmarn

Alle Gäste auf dem Küselhof versorgen sich selbst, daher ist die Küche tiptop ausgestattet. Schon vor dem Urlaub kann man seine Bestellung für den Brötchenservice bei der Inselbäckerei Börke aufgeben. Die Brötchen werden dann jeden Morgen frisch auf den Hof geliefert. Den Kindern wurde die Aufgabe zuteil sie jeden Morgen in der Lounge neben der Rezeption abzuholen.

Unterkünfte gibt es auf dem Küselhof auf Fehmarn übrigens in unterschiedlichen Größen. Von Alleinerziehenden bis zur Großfamilie: egal ob viele Kinder oder nur eins, mit Oma & Opa oder ohne, ältere oder junge Paare, Freundesgruppen, Surfer, Golfer oder ob ihr Euren Hund mitbringt – jeder findet ein Domizil ganz nach seinen Bedürfnissen.

Küselhof auf Fehmarn

Auch das Thema Nachhaltigkeit wird bei alldem nicht vergessen. Ein großer Teil des Stroms zum Beispiel wird durch eine hofeigene Photovoltaik-Anlage erzeugt. Eine Wärmepumpe mit Ökostrom wird für Warmwasser und Heizung eingesetzt. Eure E-Bikes und Elektrofahrzeuge könnt ihr an E-Tankstellen aufladen. Und in jeder Unterkunft stehen Wasserflaschen bereit, die einfach mit Wasser aufgefüllt und für unterwegs mitgenommen werden dürfen.

Gastfreundschaft ist hier nicht nur ein leeres Versprechen

Da wir am Anreisetag viel später als gedacht auf dem Küselhof auf Fehmarn ankamen, verpassten wir die offizielle Begrüßung und den Rundgang über den ehemaligen Bauernhofes im Ortsteil Wulfen für alle neuen Gäste. Und obwohl sie ihren Feierabend mehr als verdient hat, begrüßte uns Sonja Witt trotzdem sehr herzlich, legt noch eine kleine Extrarunde mit uns über den Hof ein und spendiert zur Begrüßung Bier und Limo für den ersten Abend im Ferienhaus.

Sonjas warmherzige Art und ihr offenes Wesen ist uns gleich sympathisch. Stets hat sie ein offenes Ohr für unsere und die Wünsche aller anderen Gäste. Immer gibt es etwas zu schnacken, fast fühlt man sich, als wäre man schon ewig zu Gast auf dem Küselhof.

Küselhof auf Fehmarn

Auch Andreas, Sonjas Mann, der auf dem Hof für die Pferde, Ställe und Reitstunden verantwortlich ist, hat eine – im positiven Sinne – ganz besondere Art mit Menschen umzugehen. So hat er unserer Großen, stets ein wenig unsicher und schüchtern neuen Situationen gegenüber, mit ganz viel Einfühlungsvermögen, der richtigen Portion Motivation und kleinen Tipps statt zum Reitabzeichen 10 sogar zum Reitabzeichen 9 verholfen. Den Stolz in ihren Augen bei der Übergabe werde ich nie vergessen.

All seine Erfahrung gibt Andreas mittlerweile auch an die Auszubildenden und Mitarbeiter weiter – und so verwundert es nicht, dass das ganze Team mit viel Herzblut, stets einem Lächeln auf den Lippen und voller Tatendrang bei der Sache ist.

Küselhof auf Fehmarn

So viel zu erleben auf dem Küselhof auf Fehmarn

Die überall spürbare positive Energie steckt an. Kein Wunder, dass alle die einmal auf dem Küselhof auf Fehmarn zu Gast waren immer wieder kommen. Und so beobachten wir, dass sich viele Familien bereits kennen und die Kinder über einige Urlaube hinweg echte „Küselhof-Freundschaften“ pflegen. Aber auch „Neulinge“ wie wir werden offen und herzlich in die Gemeinschaft aufgenommen und so sind unsere Kinder eigentlich ab Tag 1 nur zum Essen und Schlafen „zu Hause“.

Küselhof auf Fehmarn

Schließlich gibt es mit den neuen Freunden so viel auf dem Hof zu tun, dass für einen Ausflug mit Mama und Papa gar keine Zeit bleibt. Die zahlreichen Spielpferde auf dem Gelände versorgen, wichtige Gespräche auf dem Trampolin führen, „wer springt am weitesten ins Heu“-Wettbewerbe in der Spiel- und Tobescheune austragen und die Kaninchen, Meerschweinchen und anderen Tiere im Streichelgehege füttern, gehört zum täglichen Programm.

Küselhof auf Fehmarn

Ach ja, und die Katzenbabys müssen natürlich auch ausgiebig und mehrmals am Tag beschmust und bekuschelt werden.

Zugegeben: da mische auch ich manchmal mit und denke kurz sogar drüber nach, ob es vielleicht auffällt, wenn am Ende des Urlaubs zwei Kätzchen fehlen…?!

Küselhof auf Fehmarn

Wer braucht schon Jeans? Reithosen 24/7 sind der neue Trend…  

Tja, und dann ist da ja noch das, weswegen wir eigentlich hier sind: die Pferde! Ich warne Euch gleich vor: Eure Kinder werden 24/7 nicht aus den Reithosen rauskommen. Packt also nicht zu viele andere Klamotten ein, ihr schleppt sie nur ungetragen wieder nach Hause.

Auf dem Küselhof auf Fehmarn stehen ca. 35 Pferde, die alle für den Reitunterricht ausgebildet sind. Und nicht nur Kinder dürfen in den Sattel. Auch blutige erwachsene Anfänger – so wie ich – dürfen ihre ersten Reitversuche wagen.

Küselhof auf Fehmarn

Kleinere Kinder bekommen die Chance bei den Schnuller- und Zahnlückenwochen zusammen mit ihren Eltern erste Pferdeerfahrungen zu machen. Putzen und satteln, ausgiebig streicheln und zum Schluss mit seinem Pony ausgeführt werden – das macht schon die Allerkleinsten richtig stolz.

Für Kinder die schon ein bisschen Reiterfahrung haben – so wie meine zwei Mädels – werden in den Ferienzeiten Reitabzeichenkurse angeboten. Aber auch Dressurlehrgänge oder Springreiten kann man bei Andreas Witt und seinem Team buchen.

Dabei beweisen alle Reitlehrer*innen ein unglaubliches Fingerspitzengefühl. Energisch, aber stets zugewandt, geduldig, liebevoll und mit einer großen Portion guter Laune sorgen sie dafür, dass sogar das ängstlichste Kind schnell Vertrauen fasst.

Küselhof auf Fehmarn

So machte auch der Floh seine ersten Reitversuche auf dem Pony Max und war am Ende der Woche stolz was er in so kurzer Zeit gelernt hat.

Stolz, Selbstbewusstsein und Erfolgserlebnisse für alle

Auch die Mädels wurden schnell zu einem guten Team mit ihren zugeteilten Pferden. Besonders unsere Große – anfänglich voller Respekt ob der Größe ihres Pferds – war schnell ganz verliebt in Bailey, redet noch immer pausenlos von ihr und kann es kaum erwarten im nächsten Herbst erneut auf ihren Rücken zu steigen.

Küselhof auf Fehmarn

Besonders für uns Eltern war es erstaunlich mit anzusehen, wie selbstbewusst und sicher unsere Große im Laufe der Woche geworden ist. Gehört sie eigentlich eher zu den schüchternen Kindern, hat sie auf dem Küselhof auf Fehmarn schnell Anschluss gefunden, viel gelernt und ist Stück für Stück zu einem richtigen Pferdemädchen geworden. Einen großen Anteil daran trägt das Team – die – man kann es nicht oft genug betonen – mit ihrem guten Gespür auf jedes einzelne Kind eingehen und den richtigen Ton treffen.

Küselhof auf Fehmarn Reitabzeichen

Da fiel es auch mir nicht schwer zuerst auf den Wallach Monsti und dann auf die riesige Stute Donchetta zu steigen – trotz mulmigem Gefühl im Bauch. Und sieh da – nach kurzer Zeit dürfte ich mich bereits im Galopp an der Longe behaupten. Was für ein guter Start – und ich hatte so viel Spaß! Vielleicht schlummert da ja sogar ein unentdecktes Talent in mir?

Ob ich dran bleibe? Mal sehen. Sicher ist aber, dass die Mädels am Ende der Urlaubswoche aufgeregt ihre Prüfung absolvierten und sehr, sehr, sehr stolz ihre jeweiligen Reitabzeichen entgegen nahmen. Das wurde zum Abschluss nochmal richtig mit Limonade, Bier und Pizza im Ferienhaus gefeiert, bevor es am nächsten Tag Abschied nehmen hieß.

Natürlich nicht, bevor eifrig Nummern mit den neuen Freunden getauscht wurden. Ach ja, und die Unterkunft für den nächsten Herbst gebucht wurde. Denn es ist wohl tatsächlich so wie alle auf Instagram sagen: einmal Küselhof auf Fehmarn – immer Küselhof auf Fehmarn!

***

Strand Wulfen Fehmarn

Letzte Fakten zum Küselhof auf Fehmarn

  • Als Eltern werdet Ihr in Eurem Urlaub auf dem Küselhof so viel Zeit haben wie selten, denn Eure Kindern sind schlichtweg den ganzen Tag beschäftigt. Falls Ihr nicht selbst auf den Pferderücken steigen wollt, aber trotzdem ein bisschen Action möchtet: auf Fehmarn kann man sehr gut surfen, sich ein SUP ausleihen und golfen. Der Küselhof hat eine eigene Surfwiese am Wulfener Binnensee, für Gäste ist die Nutzung kostenlos. Außerdem gibt es für Golfer die Möglichkeit den Golfplatz in unmittelbarer Nähe des Hofes zu nutzen. Einen kleinen Fußweg entfernt gibt es außerdem eine Wakeboardanlage – und nebenbei auch fantastische Pommes!!

Wakeboardanlage Fehmarn

  • Der nächste Strand liegt ca. 15 Minuten Fußweg entfernt. Hier findet ihr viel Ruhe, könnt den fantastischen Ausblick auf die Fehmarnsundbrücke genießen und den Ostseewellen lauschen.

Strand Wulfen Fehmarn

  • Fehmarns „Hauptstadt“ Burg erreicht ihr vom Küselhof aus in ca. 10 Minuten mit dem Auto.

 

Zum Weiterlesen

  • Der perfekte Reiterhof für den allerersten Urlaub mit Kind? Der Hof Peeneland in der Mecklenburgischen Schweiz.
Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ihn bei Pinterest teilst!

Küselhof Fehmarn

 

Schreibe einen Kommentar