Kino für die ganze Familie // Die Biene Maja – Die Honigspiele (inkl. Gewinnspiel)

*Werbung*

Vor zwei Wochen war ich mit der Motte & ihrer Freundin bei der Pressevorführung des neuen Kinofilms „Die Biene Maja – Die Honigspiele“ der heute, am 01. März 2018, in den Kinos startet!

Ich erinnere mich noch an die Biene Maja-Serie aus meiner Kindheit und für die Motte war es die allererste Begegnung mit der kleinen, frechen und mutigen Biene und ihrem tollpatschigen besten Freund Willi. Wir waren also beide gespannt, was uns erwartet.

Technisch hat sich ja im Zeichentrick und Animationsgenre mittlerweile viel verändert. Gab es zu meiner Kindheit die Biene Maja in einer richtig schönen Oldschool-Optik, wartet das Kino heute mit bester 3D-Animation, schnellen Schnitten und detailverliebten Hintergründen auf.

Der erste „Biene Maja“ – Teil feierte große Erfolge im Kino, eine Fortsetzung war also eine logische Folge. Vorkenntnisse braucht man trotzdem nicht um sich den zweiten Teil anzuschauen. Erzählt wird nämlich ein völlig neues Abenteuer.  

Die Biene Maja – Die Honigspiele: Worum geht´s?

Ein Bote der Bienen-Kaiserin aus Summtropolis besucht völlig überraschend die Klatschmohnwiese um eine Nachricht an das Bienenvolk dort zu überbringen. Maja ist völlig aus dem Häuschen. Ob sie wohl endlich, endlich an den großen Honigspielen teilnehmen dürfen?

Doch die Enttäuschung ist groß: der Besucher ist nur gekommen um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern. Aber das würde den sicheren Tod für die Bewohner der Klatschmohnwiese bedeuten. Denn ohne diesen Honig kommen sie nicht über den harten Winter.

Maja beschließt – entgegen des Verbots der Bienenkönigin, die gleichzeitig die Schwester der Kaiserin ist – persönlich nach Summtropolis zu fliegen und sich bei der Kaiserin zu beschweren. Zusammen mit Willi macht sie sich entschlossen auf den Weg. Aber es kommt wie es kommen muss: natürlich ist die Kaiserin höchst verärgert über Majas Ungehorsam. Sie erlaubt Maja dennoch an den Honigspielen teilzunehmen. Sollte ihr Team gewinnen, darf die Klatschmohnwiese ihren Honig behalten. Verlieren sie jedoch, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben.      

Wird Maja mit ihrem Außenseiter-Team gegen die Favoriten bestehen und ihren Bienenstock retten?     

 

Exkurs: Warum ist Honig eigentlich so wichtig für Bienen? Und warum brauchen wir Bienen?

Eine der ersten Fragen, die die Motte mir dazu gestellt hat, war: stimmt das denn wirklich? Können Bienen ohne Honig nicht überleben??

Ich habe sie dann daran erinnert, was wir bei unserem Besuch in einer Imkerei im vergangenen Sommer gelernt haben.

Bienen produzieren ihren Honig nämlich nicht ausschließlich für uns Menschen wie oftmals irrtümlich angenommen wird. Sie brauchen ihn in den kalten Wintermonaten vor allem selbst als Nahrungsquelle. Die darin enthaltenen Nährstoffe dienen dem Schutz vor einem Befall von Krankheitserregern oder Milben, die zum Tod der Bienen führen könnten.    

Ein Bienenstock ist ein Wunder der Natur und sehr faszinierend. Er besteht aus mehreren Tausend Bienen, die alle eine feste Aufgabe haben. Neben der Königin, von der es in jedem Bienenstock nur eine einzige gibt, und deren einzige Aufgabe es ist Eier zu legen, gibt es noch männliche Bienen (sogenannte Drohnen) und weibliche Arbeitsbienen.

Eine Bienenkönigin kann bis zu 2000 Eier am Tag legen und stirbt spätestens nach 5 Jahren.

Die Drohnen haben ebenfalls nur eine einzige Aufgabe: sie sollen die Königin befruchten. Dazu werden sie von den Arbeiterinnen gefüttert bis sie geschlechtsreif sind. Dann paaren sie sich mit einer Königin und sterben anschließend.

Die wichtigsten Bienen im Stock sind die Abertausenden von Arbeitsbienen. Sie erledigen alle anfallenden Arbeiten im Bienenstock. Sie säubern die Wabenzellen, füttern die Larven, bauen die Bienenwaben, verteidigen den Bienenstock und sammeln Nektar, Pollen und Wasser zur Honigproduktion. Arbeitsbienen leben im Schnitt nur ca. 4 bis 8 Wochen.

Die Biene mit dem gelben Punkt ist die Königin

Arbeitsbienen und Königinnen werden übrigens unterschiedlich ernährt. Eine Sache, die ich vor unserem Besuch beim Imker gar nicht wusste. Bienenköniginnen werden ihr Leben lang ausschließlich mit Gelée royale gefüttert. Das ist ein spezieller Saft, der von den Arbeitsbienen hergestellt wird. Arbeitsbienen bekommen diesen Saft nur anfangs und werden später nur noch mit Pollen und Nektar ernährt.

Warum aber sind Bienen so wichtig für uns? Kurz gesagt: Honigbienen bestäuben bis zu 80% unserer Pflanzen. Die Bestäubung sorgt dafür, dass die Samen keimen, die Früchte sich voll ausbilden und damit hohe Erträge bringen. Viele Pflanzen sind ein wichtiger Teil der Nahrungskette und Nahrungsquelle vieler Tiere. Bienen schaffen also das Fundament für eine gesicherte Lebensmittelproduktion.    

Eine abenteuerliche Reise zu den Honigspielen

Aber zurück zum Film. Natürlich nimmt Maja die Herausforderung an und startet ihre abenteuerliche Reise zu den Honigspielen. Sie stellt sich mutig jeder Aufgabe und ist fest entschlossen ihr Bienenvolk zu retten.

Der Start des Films katapultiert den Zuschauer gleich mit viel Action ins Geschehen. Maja liefert sich auf einer Libelle ein rasantes Rennen mit einem Käferpaar. Die Motte und ihre Freundin starren gebannt auf die Leinwand und kurze Zeit später fiebern sie bereits bei jedem Wettkampf der Honigspiele im Kinosessel mit.

Zu Beginn kann Maja dabei noch auf wenig Unterstützung ihres Teams hoffen. Der Weg ins Finale ist steinig und unterwegs muss sie so manchen Rückschlag einstecken.

Es ist zu drollig, was das Außenseiter – Team der Klatschmohnwiese da abliefert. Eine faule Spinne, der irgendwie alles zu viel und zu anstrengend ist, eine Kakerlake die – Achtung! – Angst vor Schmutz hat und zwei überambitionierte Ameisen, die sich gern mal selbst im Weg stehen. Das sorgt neben all´ der Spannung und Aufregung immer wieder für Lacher. 

Nach und nach entdeckt Majas Team dann doch, welche Fähigkeiten in ihnen stecken. Damit wächst auch der Ehrgeiz das Team Summtropolis – angeführt von der intriganten Oberzicke Violetta – zu besiegen.

Gleichzeitig lernen alle Beteiligten, dass man nur als Team zum Ziel kommt, dass man für seine Fehler geradestehen muss und wie wichtig Zusammenhalt und wahre Freundschaft sind. Und auch Violetta und ihre ehrgeizige Summtropolis – Mannschaft müssen erkennen, dass es im Leben nicht allein auf sportliche Erfolge ankommt.

Kinospaß für die ganze Familie

Erwachsene Kinozuschauer wissen natürlich schnell, wie die Geschichte am Ende ausgeht. Schließlich brauchen unsere Kinder kleine Kinohelden und ein fröhliches Happy End. Trotzdem: mich hat der Film irgendwie gekriegt. Er ist – auch für Erwachsene – witzig und unterhaltsam. Und mit den Stimmen von Jan Delay (als Willi), Andrea Sawatzki (als Bienen-Kaiserin) und Uwe Ochsenknecht (als Graf von Bienenstich) auch noch prominent „besetzt“.

Die Motte und ihre Freundin verlassen den Kinosaal nach der Vorstellung mit hochroten Wangen erzählen noch während der gesamten Heimfahrt davon. „Mama, der Film war so lustig und spannend und die Biene mit den lila Haaren war am Anfang gemein, aber später doch Majas Freundin“

Aus Kindersicht ist „Die Biene Maja  – Die Honigspiele“ ein aufregendes, lehrreiches und spannendes Abenteuer, dass einen erlebnisreichen Kinonachmittag für die ganze Familie garantiert. Deshalb von uns eine echte Empfehlung!

 Die Biene Maja - Die Honigspiele

Gewinnt ein „Die Biene Maja – Die Honigspiele“ – Fanpaket

Zur Einstimmung auf Euren Kinobesuch habe ich exklusiv zum Kinostart von „Die Biene Maja – Die Honigspiele“ für Euch noch ein prall gefülltes Fanpaket mitgebracht, dass Ihr mit etwas Glück gewinnen könnt. 

Es besteht aus:

* einer Biene Maja Federtasche

* einem Biene Maja Freundschaftsbuch sowie

* einem Biene Maja Mal- und Rätselbuch 

Dafür möchte ich von Euch wissen: welches Abenteuer würdet Ihr mit Eurer besten Freundin / bestem Freund gern mal erleben?    

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel endet am 05. März 2018 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird einige Tage später per email benachrichtigt (bitte vergesst daher Eure email-Adresse nicht)!

Rechtliches: Alle Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, in Deutschland wohnen und eine gültige Emailadresse angeben. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der Gewinner muss sich innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe bei uns zurückmelden, ansonsten lose ich neu aus.

Ich wünsche Euch ganz viel Glück und drücke allen fest die Daumen!

Und jetzt: viel Spaß im Kino!

 

15 Comments

  • Heike

    1. März 2018 at 15:27

    Wir fanden den ersten Film schon toll! Den hat aber nur der Große im Kino gesehen, Prinzessin war noch zu klein.
    Nun sind beide Kinder soweit, dass wir zusammen ins Kino können und werden uns den Film anschauen!
    Prinzessin würde garantiert gerne mit ihrer besten Freundin in den Holidaypark. Die haben das „Biene Maja-Land“… voll schön gestaltet, schon für die ganz Kleinen. ..
    Toller Blog, mach weiter so!!!
    Lg Heike

    Antworten
  • Diana D.

    1. März 2018 at 21:44

    Guten Abend,
    ich würde mit meiner besten Freundin gern noch einen Schweden-Trip mit den Kids machen.
    Das wird garantiert ein Abenteuer 🙂
    LG

    Antworten
  • Maike

    1. März 2018 at 21:44

    Ich würde mit meiner besten Freundin gerne mal eine tolle Wanderung in den Bergen machen und von Hütte zu Hütte laufen. An seine Grenzen stoßen und sich dann gemeinsam über den erreichten Erfolg freuen. Über das Biene Maja Paket würden sich meine Zwillinge riesig freuen.LG

    Antworten
  • Sascha K.

    1. März 2018 at 21:49

    Meine beste Freundin ist meine Frau und mit der befinde ich mich gerade mitten im wohl größten Abenteuer, dass ich mir vorstellen kann – einen kleinen Mensch großziehen!
    Und der kleine Mensch würde sich bestimmt sehr über das Maja Set freuen, denn die mag er sehr 😊

    Antworten
  • Isa

    2. März 2018 at 12:15

    Ich glaube, dass meine Maus gerne mit der Biene Maja zu Feuerwehrmann Sam fliegen würde, um gemeinsam Feuer zu löschen und im Nachhinein ein Honigbrot zu essen 🙂

    Liebste Grüße
    Isa

    Antworten
  • Petra

    2. März 2018 at 18:32

    wie schön wäre es, noch einmal mit meiner Freundin Paris zu erkunden. Damals hatte sie das ganze Wochenende Zahnschmerzen und konnte sich an nicht viel erfreuen. Den Biene Maja Film werde ich mir mit meinen Enkeln anschauen (3,4 und 7)

    Antworten
  • Katrin

    3. März 2018 at 8:23

    Meine Maus freut sich schon riesig auf die Sommerferien, denn da wollen wir mit ihrem besten Freund und seiner Familie zelten fahren. Abenteuer pur!!!

    LG, Katrin

    Antworten
  • Christine S.

    4. März 2018 at 22:38

    Wir würden gern mit unseren besten Freunden zusammen in den Urlaub fliegen! Das wär der 1. Flug für die Kleine und schon so ein großes Abenteuer! Die Biene Maja wird hier auch geliebt!

    Antworten
  • christina horn

    5. März 2018 at 0:05

    Guten Abend,

    ich würde gerne einmal einen Fallschirm Sprung mit meiner Besten Freundin zusammen erleben, Adrenalin Kick pur und das obwohl ich Höhenangst habe 🙂

    Über das Biene Maja Fanpaket würden sich meine 3 Mädels sehr freuen !! Sie sind schon ganz gespannt auf den neuen Film 🙂

    Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  • Janine-Sascha Kaiser

    5. März 2018 at 20:50

    Liebe Anna,

    Mein Traum ist es einmal mit Delphinen zu schwimmen <3

    Unser Renardo (5 Jahre) liebt die kleine & freche Biene Maja 🙂

    Er wird in diesem Jahr in die Schule eingeschult und würde sich über das tolle Kindergartenfreundebuch, die Federtasche und das Mal-Rätselbuch riesig freuen <3

    Wäre eine schöne Überraschung zum Abschied um all seine Kindergartenfreunde eintragen zu lassen 🙂

    😍🎉🍀Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart ! 🍀

    Janine-Sascha Kaiser

    Antworten

Schreibe einen Kommentar