Eine Kreuzfahrt mit Kindern? Ein Tag auf der MSC Meraviglia

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Eine Kreuzfahrt mit Kindern? Geht das überhaupt? Was bietet so ein Kreuzfahrtschiff für Familien? Was kostet eine Kreuzfahrt mit Kindern? Und sind Kinder überhaut gern gesehen? Wir haben einen Tag an Bord der MSC Meraviglia verbracht und uns mal umgeschaut.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Bevor wir Kinder hatten haben mein Mann und ich mal eine Kreuzfahrt durch Südamerika gemacht. Wir waren vor der Buchung damals sehr skeptisch, weil Pauschalurlaube eigentlich so gar nicht unser Ding sind. Andererseits bringt so eine Kreuzfahrt auch Vorteile mit sich: man sieht viele Reiseziele in kurzer Zeit und muss dafür noch nicht mal den Schlafplatz wechseln. Bekommt einen Eindruck von verschiedenen Destinationen und kann entscheiden: will ich da nochmal für länger hin oder kann ich mir die Reise dahin sparen? Gleichzeitig werden die Wege zwischen den Stationen buchstäblich im Schlaf zurück gelegt, denn bis auf wenige Seetage fährt so ein Kreuzfahrtschiff seine Zielhäfen immer nachts an. Schläft man also z.B. in Costa Rica ein, wacht man am nächsten Tag schon in Kolumbien auf.

Gerade mit Kindern stelle ich mir das sehr praktisch vor. Keine langen Autofahrten oder Flugzeiten bei denen man in seinem Sitz sitzen muss und somit auch keine Langeweile und Quengelphasen. Stattdessen volles Urlaubsprogramm und Familienzeit für alle. Klingt fast zu schön um wahr zu sein.

Kreuzfahrt mit Kindern auf der MSC Meraviglia – für uns eine Option?

Ich gebe zu: die große Check-in Halle mit den vielen, vielen Menschen wirkt erstmal abschreckend. Ob das so eine gute Idee war? Die Zwillinge wuseln herum, ich habe Sorge, dass ich sie im Getümmel aus den Augen verliere. Die Sicherheitskontrolle ist streng – zu Recht, schließlich wollen wir alle heil am Ziel ankommen! Zur Begrüßung gibt´s vom Personal Piratenhut und Augenklappe für die Motte & die Zwillinge. Alle klar zum entern? Dann los!

Auf den Weg zur Schokoladen-Manufaktur bleiben wir staunend auf der 100 Meter langen Promenade stehen. Über uns wölbt sich ein riesengroßer LED-Himmel. Vor und hinter uns reihen sich zahlreiche Boutiquen, Restaurants, Bars und Lounges aneinander.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Den Kindern ist shoppen egal – sie wollen Schokolade! Wie gut, dass wir den Schokoladen-Himmel von Star-Patissier Jean Philippe mit wenigen Schritten erreicht haben. Zur Begrüßung erwarten uns feinste Macarons und handgefertige Pralinen, außerdem ein fantastischer Kakao aus purer geschmolzener Schokolade. Die Minimotte (das Süßmäulchen unter unseren Kids) ist im Paradies!

Kinderclub, Wasserpark oder Spa: Entertainment für die ganze Familie

Gut gestärkt geht´s weiter ins Broadway-Theater. Während die Kinder gefühlt jeden der 985 Sitzplätze ausprobieren, erfahren wir, dass hier am Abend große internationale Shows stattfinden. Auch in der Carussel Lounge wartet ein Programm der Spitzenklasse auf die Passagiere. In zwei eigens für die MSC Meraviglia konzipierten Shows tritt hier der Cirque du Soleil auf.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Wem das alles zu viel Trubel ist, der lässt sich im Salon oder an einer der vielen Bars nieder. Dort gibt es gediegene Piano-Musik unter und neben der funkelnden Swarowski-Treppe aus Tausenden von Edelsteinen. Auch wenn die Treppe natürlich ein Hingucker ist und die Zwillinge begeistert treppauf und treppab laufen – so viel Luxus ist mir ehrlich gesagt zu viel.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Soweit so gut, aber wo ist es denn an Bord nun besonders kinderfreundlich? Meine Kids jedenfalls haben auf Show und Lounge meist keine Lust. Sie wollen toben, klettern und spielen.

Zeit sich den Kids-Bereich anzuschauen. Sinnvollerweise ist der in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Denn schließlich hat kein Teenager Lust stundenlang mit den kleineren Kindern Lego zu bauen. Im Baby-Club werden die Allerkleinsten zwischen 0 und 3 Jahren betreut. Der Bereich ist klein und ruhig – aber oh weh – mit viel blinkendem und Geräusche machenden Plastikspielzeug ausgestattet. Nun ja, ehrlichweise lieben die Kleinen genau das, ein paar Stunden getrennt von Mama & Papa kann es also nicht schaden.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Für 3 bis 6 – Jährige und 7 bis 11-Jährige gibt es eine Tür weiter den Lego-Mini und den Lego-Junior-Club. Dort gibt es neben haufenweise Lego auch einen Raum mit Nintendo Switch, 4D-Drucker und Virtual Reality Games. Nebenan kann man sich in der großen Sporthalle auspowern, eine Runde Bowling spielen, mit den zwei Formel 1-Simulatoren Rennen fahren oder im 4D-Kino chillen.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Die Zwillinge und die Motte finden jedenfalls sofort eine Beschäftigung und können gar nicht verstehen, warum wir den Spielbereich nach einer halben Stunde wieder verlassen müssen.

Ich bleib´ dann mal hier!

Denn wir wollen ja schließlich noch mehr sehen. Den 1.100m² großen Spa-und Sauna Bereich zum Beispiel in dem man sich verwöhnen lassen kann. Und die geräumigen Kabinen, die einen privaten Whirlpool mit Panorama-Blick bieten. Ich bin sofort verknallt, male mir aus, wie es wäre hier abends mit einem Gläschen Wein aufs Meer zu schauen und überlege kurz, ob ich mich nicht einfach im Schrank verstecke und inkognito mitfahre.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Aber das Essen lockt. Denn wie es sich für so einen „Urlaub auf Probe“ gehört, dürfen wir natürlich ausgiebig am Mittagsbuffet schlemmen. Und können uns kaum entscheiden ob der riesigen Auswahl. Fisch, Fleisch, Pasta, Pommes, Pizza, ein meterlanges Salatbuffet, herrliche Käseauswahl und köstliche Desserts erwarten uns. Es gibt wirklich alles was das Herz begehrt. Während wir Kinder noch essen, faltet der nette Kellner Papiervögel für die Motte und scherzt mit den Zwillingen. Auch später als die Drei aufstehen und im Speisesaal herum laufen ernten sie keinen einzigen genervten Blick und es fällt kein böses Wort.

Eigentlich war geplant, dass wir nach dem Essen die riesige Wasserlandschaft des Schiffs ausprobieren dürfen. Leider lässt uns das Wetter aber mal so richtig im Stich. Zwar regnet es nicht, aber zum Baden ist es einfach zu kalt. Dabei hätten wir die drei großen Wasserrutschen zu gern mal ausprobiert. Im Tunnel übers Meer (oder in diesem Fall die Elbe) zu rutschen klingt doch sehr verlockend, oder? Für Kinder gibt es außerdem einen großen Wasserspielplatz und sogar einen Kletterpark. Als die Motte den sieht flippt sie fast aus vor Begeisterung und will sofort da hoch.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Leider geht unser Besuchstag auf der MSC Meraviglia aber zu Ende. Die Zwillinge sind völlig geschafft von den vielen Eindrücken und es wird Zeit „Tschüss“ zu sagen.

Was kostet eine Kreuzfahrt mit Kindern?

Über eine Familienkreuzfahrt denken wir seit unserem Besuch ernsthaft nach. Auch wenn der Spaß nicht billig ist und wir nach wie vor Fans von Individualurlaub sind, das Angebot und der Komfort für Familien an Bord haben uns überzeugt. Ein bisschen sparen müssen wir vorher leider noch, denn eine Balkonkabine kostet ca. € 1.800 pro Person für 13 Tage.

Kreuzfahrt mit Kindern - MSC Meraviglia

Aber was die Reisekasse schont: Bei MSC – Kreuzfahrten reisen Kinder bis einschließlich 17 Jahre zu den allermeisten Reisezeiten kostenlos mit. Die Route im Sommer ab Hamburg über die Norwegische Küste bis zum Nordkap und nach Spitzbergen würde ich sofort buchen. Mit viel Glück bekommt man dort Wale zu sehen – ein absoluter Traum! Im Herbst und Winter kreuzt die MSC Merviglia durchs Mittelmeer – mit u.a. Rom, Barcelona und Malta sicher auch ein lohnendes Ziel.

Habt Ihr schon mal eine Kreuzfahrt mit Kindern gemacht? Oder ward sogar schon einmal mit MSC Kreuzfahrten unterwegs? In welchem Alter sollten die Kinder idealerweise sein? Ich bin sehr gespannt auf Eure Erfahrungen!

 

*Offenlegung: zum Tag auf der MSC Mergaviglia wurden wir eingeladen. Dieser Beitrag dazu entstand völlig freiwillig, es floss kein Geld und er war keine Bedingung des Besuchs.*

 

 

Schreibe einen Kommentar