Jede Menge Freizeitspaß für Familien – mit dem Be Happy Pass ins LEGO House und auf Walsafari

*Werbung* Während unseres Sommerurlaubs in diesem Jahr haben wir ausgiebig den Be Happy Pass genutzt und waren überrascht, wie viele Extras die kostenlose Vorteilskarte für Familien mit Kindern bietet. Deshalb möchten wir Euch den Be Happy Pass und zwei tolle Attraktionen heute näher vorstellen und aufzeigen, wo und wie ihr kräftig sparen könnt und was es sonst noch für exklusive Vorteile gibt.

Was ist der Be Happy Pass? 

Der Be Happy Pass ist eine Vorteilskarte des Legoland Billund Resort, die speziell für Familien mit Kindern gedacht ist. Neben dem Leogoland Billund gehören mittlerweile 20 weitere Freizeitattraktionen zum Zusammenschluss. Die bekanntesten sind – neben dem namensgebenden Freizeitpark – das LEGO House, das Lalandia und der Givskud Zoo.

Den Be Happy Pass könnt Ihr Euch vor Ort in Dänemark ganz einfach hier im Internet runterladen. Ihr bekommt ihn aber auch vor Ort in ausgewählten Unterkünften oder der Touristeninformation. Und das Beste: er kostet keinen Cent!!

Auf der Website bekommt Ihr auch gleich eine Übersicht darüber, in welchen Attraktionen Ihr den Be Happy Pass einsetzen könnt. Vor Ort zeigt Ihr dann Eure Vorteilskarte vor und bekommt entweder einen ordentlichen Preisnachlass oder ein tolles Geschenk. Auch wenn Ihr zum Beispiel Tickets für eine Attraktion online bucht könnt ihr den Be Happy Pass nutzen. Gebt dazu einfach den auf der Karte angegebenen Vorteilscode ein.

Ihr habt vor Euren nächsten Urlaub in Dänemark zu verbringen? Dann solltet Ihr unbedingt an Euren persönlichen Be Happy Pass denken – es lohnt sich!

Unser Besuch im LEGO House in Billund  

Am wirklich einzigen Regentag unseres Urlaubs verbrachten wir den Tag im LEGO House in Billund. Während wir schon mehrfach im LEGOLAND Billund waren, war es unser allererstes Mal im LEGO House. Ich gebe zu, ich dachte vorher: wie soll das schon sein, so ein Haus voller Steine. Aber ich nehme es gleich vorweg: wir werden auf jeden Fall wieder kommen, denn das LEGO House hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen.

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Das LEGO House gibt es erst seit ca. 2 Jahren und natürlich dreht sich hier ALLES um die bunten Steine. Insgesamt 25 Millionen Legosteine soll es hier geben. Wir haben sie nicht gezählt, aber nach unserem Besuch würde ich wetten es sind noch viel, viel mehr 😊

LEGO House

Schon das Gebäude selbst ist beeindruckend, denn es sieht ebenfalls aus, als wäre es aus riesigen Legosteinen gebaut. Außen gibt es zahlreiche Treppen, Spielflächen und Terrassen – die wir aber aufgrund des starken Regens weder beklettert noch fotografiert haben.

LEGO House

Was gibt es im LEGO House zu erleben?

Be happy Pass LEGO House

Für das Innere des Hauses solltet Ihr VIIIIIEEEL Zeit einplanen, denn es ist mit 12.000m² riesig groß. Wir waren über 6 Stunden im LEGO House und haben lange nicht alles ausprobiert. Es gibt insgesamt vier Spielzonen, die sich thematisch und farblich unterscheiden:

Gelb = Emotionales Lernen

Grün = Rollenspiele & Geschichten

Blau = Kognitive Fähigkeiten

Rot = Kreativität & freies Bauen

Be happy Pass LEGO House

Zusätzlich gibt es zwei Ausstellungsbereiche, die sogenannte Masterpiece Gallery und die History Collection. Außerdem steht im Eingangsbereich der „Tree of Creativity“ – das größte LEGO-Modell der Welt. Ihr könnt ihn auf der Treppe nach oben ausgiebig bestaunen und werdet in den Blättern und Ästen noch zahlreiche weitere, kleiner LEGO-Kunstwerke erblicken.

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Vor Betreten der Zonen bekommt jeder Besucher an der Kasse ein Armband mit seinem Namen. Dies nutzt man während des gesamten Aufenthalts um seine Bauwerke fotografisch festzuhalten. In jeder Zone gibt es dazu zahlreiche Foto-Stationen. Mit dem Armband aktiviert man an diesen den Scanner, schießt ein Foto und kann es sich später ganz einfach zu Hause am Rechner mit einem Code herunterladen.

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Überlegt Euch vorab genau, wo Ihr starten wollt. Ihr könnt dann einfach nach und nach jede Zone besuchen und Euch dort solange aufhalten wie Ihr wollt. Und dann kann losgespielt werden. Bauen, experimentieren und staunen – ich kann Euch versprechen, auch nicht-Lego-Fans werden spätestens hier merken, was mit LEGO so alles möglich ist.

LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Was hat uns am besten gefallen?

Unser absolutes Highlight war der „Fish Builder“ in der gelben Zone. Hier haben wir die allerlängste Zeit verbracht und wäre es nach den Kindern gegangen auch noch viel länger geblieben. Hier könnt Ihr nämlich Euren eigenen LEGO-Fisch zusammenbauen, anschließend über einen kleinen Bildschirm einscannen und – schwupps – schwimmt er als virtuelle Version in ein riesiges Aquarium. Zu Hause könnt Ihr Eure Fische dann – dank Eures oben beschriebenen Armbands – immer wieder ansehen.

Be happy Pass LEGO House

In der roten Zone haben wir ebenfalls viel Zeit verbracht und zusammen Schriftzüge und Häuser gebaut. Die Große fand besonders toll, einen eigenen Stopp-Motion-Film zu drehen.

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Außerdem könnt Ihr Roboter konstruieren und programmieren, Autos bauen und auf einer Rennbahn gegeneinander antreten lassen, in der Masterpiece Gallery die tollsten LEGO-Kreationen bestaunen, Euren Figuren in der LEGO Disco tanzen lassen und, und, und…

LEGO House

LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Ich garantiere Euch: Ihr werdet alle gemeinsam riesigen Spaß haben und Euch am Ende des Tages fragen, wo bloß die Zeit geblieben ist.

Be happy Pass LEGO House

Be happy Pass LEGO House

Die 10 besten Tipps für Euren Besuch im LEGO House

1.Die Außenanlagen und die Eingangshalle inklusive LEGO Shop könnt Ihr kostenfrei besuchen. Schon allein hier kann man locker ein bis zwei Stunden verbringen. Wer also nur mal reinschnuppern möchte, muss nicht unbedingt gleich Eintritt zahlen.

2. Spartipp: Bucht Eure Tickets vorab online. Damit spart Ihr ca. € 4,00 pro Ticket und vermeidet Anstehen an der Kasse. Wer nur für zwei bis drei Stunden kommen will sollte das Nachmittagsticket ab 15 Uhr nutzen. Damit spart Ihr nochmal 70 Kronen auf den regulären Preis (DKK 229 p. Person/ Kinder unter 2 Jahren kostenfrei). Auch ein Kombi-Ticket für LEGO House und Legoland Billund gibt es online günstiger als direkt vor Ort.

3. Mit dem Be Happy Pass bekommt jedes Kind der Familie ein kleines LEGO-Set geschenkt. Dazu müsst Ihr den Be Happy Pass einfach im LEGO Store vorzeigen.

4. Aufgrund der Größe des LEGO House solltet Ihr am Tag Eures Besuchs möglichst früh kommen. Gerade während der Ferienzeiten oder am Wochenende wird es wahrscheinlich im Laufe des Tages sehr voll. Je eher Ihr kommt, desto länger habt Ihr Zeit. Denn wie oben bereits gesagt: Ihr könnt hier locker auch zwei Tage verbringen.

5. Kostenfreie Parkplätze in der Nähe sind rar. Und wenn, dann sind sie meist zeitlich beschränkt. Wir empfehlen Euch das Parkhaus in der Hovedgaden 24. Von dort seid Ihr in wenigen Gehminuten am LEGO House. Allerdings kostet es 10 Kronen pro Stunde. In der Granvej 9 gibt es auch einen kostenfreien Parkplatz, zu Fuß braucht Ihr von dort zum LEGO House ca. 15 Minuten.

LEGO House

6. Im Erdgeschoss des LEGO House gibt es ein Familienrestaurant und ein Bistro. Im Familienrestaurant könnt Ihr Euch Euer eigenes Essen aus Legosteinen zusammenstellen, große LEGO-Roboter servieren Euch das Essen in großen Boxen. Ein ganz besonderes Erlebnis besonders für Kinder.

7. Vergesst nicht, nach dem Besuch Eure Armbänder und Eintrittskarten mitzunehmen. Nur mithilfe der Codes von Beidem könnt Ihr Euch über die LEGO House App online Eure Bilder anschauen und runterladen, die Ihr während Eures Besuchs gemacht habt.

8. Kinderwagen könnt Ihr ins LEGO House mitnehmen. Es gibt überall auch Aufzüge um in die verschiedenen Zonen zu gelangen. Bei unserem Besuch wurde es ziemlich voll – wir würden Euch daher raten lieber eine Trage mitzunehmen wenn es irgendwie machbar ist.

9. Ihr wollt auch in Billund übernachten? Zahlreiche Möglichkeiten von Low Budget bis Luxus findet Ihr hier. Unser Tipp: Gönnt Euch eine Übernachtung in einem der LEGO-Hotels. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber ein tolles Erlebnis. Für Familien die im Legoland schlafen wollen aber nicht allzu viel dafür ausgeben möchten sei das LEGOLAND Holiday Village empfohlen. Dort ist eine Übernachtung relativ preiswert. In Verbindung mit einem Kombi-Ticket für LEGO House und LEGOLAND wird auch der Eintrittspreis günstiger.

10. Essen im LEGO House ist toll, aber nicht ganz günstig. Wir hatten daher unser eigenes Proviant mitgebracht. Im Erdgeschoss gibt es Tische, an denen Ihr auch Euer eigenes Essen verzehren dürft.

Be happy Pass LEGO House

Auf Walsafari in Middelfart

Wale? In Dänemark? Ja, Ihr habt richtig gelesen. Die Region rund um den Kleinen Belt ist das Gewässer mit der höchsten Schweinswal-Dichte der Welt. Die kleinen schwarz-weißen Tiere, die bis zu 1,80m groß werden können sehen Delfinen sehr ähnlich und mit viel Glück könnt Ihr die Tiere auf einer Walsafari beobachten.

Be happy Pass Walsafari Middelfart

Buchen könnt Ihr so eine Walsafari direkt über die Internetseite von Visit Lillebaelt und mit dem Be Happy Pass gibt es einen Rabatt von DKK 50,- für alle Kinder zwischen 2 und 12 Jahren.

Wir haben bei strahlendem Sonnenschein mit dem Boot „Mira III“ am Hafen von Middelfart abgelegt. Während der rund 2-stündigen Bootstour erfahrt Ihr allerlei Wissenswertes über Schweinswale. Leider haben wir am Tag unserer Tour nur zwei bis drei Flossen der Wale gesehen – und diese auch nur sehr weit weg. Aber so ist das eben mit Tieren in freier Wildbahn. Sie zeigen sich nicht auf Kommando und das ist ja auch gut so.

Be happy Pass Walsafari Middelfart

So genossen wir einfach das schöne Wetter und die herrliche Aussicht auf die Umgebung des Kleinen Belt. Die Natur in dieser Region ist nämlich wirklich wunderschön.

Be happy Pass Walsafari Middelfart

Unsere 6 Tipps, damit die Walsafari zum Erlebnis wird

1.Bucht nach Möglichkeit eine Walsafari auf dem Schiff „AVENTURA“ – ein wunderschönes Segelschiff, dass ebenfalls vom Hafen in Middelfart ablegt. Vielleicht dürfen Eure Kinder während der Fahrt sogar einmal selbst ans Steuer. Kosten: Erwachsene DKK 300,- / Kinder DKK 150,- (denkt daran: es gibt Rabatt von DKK 50,+ pro Kind mit dem Be Happy Pass)

2. Habt Ihr Glück und seht Schweinswale, erhalten alle Kinder nach der Tour ein Diplom darüber wie viele Schweinswale gesichtet wurden.

3. Bucht Ihr eine Fahrt mit der AVENTURA erhaltet Ihr außerdem kostenfreien Eintritt in die neue Schweinswal-Ausstellung im Henner Friisers Museum, ca. 200 Meter entfernt von der AVENTURA in Middelfart.

Be happy Pass Walsafari Middelfart

4. Mit dem Be Happy Pass bekommt Ihr anschließend in Middelfart in den Restaurants Cafe MauritzKing Pin Bowl & DinerPapa’s Ristorante Pizzeria und Restaurant auf SUND & SKOV Ferie 10% Rabatt auf alle Speisen. Bei Marina Café und Imbiss und Skovgrillen  bekommt Ihr außerdem beim Kauf von 4 Eis  das günstigste kostenfrei.

5. Denkt unbedingt an Fernglas, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnencreme und natürlich Eure Kamera

6. An Bord dürft Ihr gern eigene Speisen und Getränke mitnehmen

Was Ihr sonst noch mit dem Be Happy Pass erleben könnt

Neben den zwei hier vorgestellten Erlebnissen gibt es natürlich viele weitere Vorteile mit dem Be Happy Pass.

Habt Ihr Lust auf einen Tag in einem königlichen Schloss? Wir haben bereits im vorletzten Jahr das wunderschöne Koldinghus besucht. Kinder können hier mittelalterliches Bowling spielen, die Kostümwerkstatt besuchen, sich selbst in königliche Gewänder kleiden und auf dem Thron Probe sitzen. Mit dem Be Happy Pass erhalten alle Kinder vor Ort eine kleine Überraschung.

Dänemark mit Kindern

Ein Besuch im Givskud Zoo ist ein Muss, wenn Ihr in der Region rund um Billund seid. Auf der Safari kommt Ihr den Tieren ganz nah, außerdem gibt es tolle Spielplätze und eine große Dinosaurier-Ausstellung. Mit dem Be Happy Pass dürfen Kinder zwischen 3 und 11 Jahren 30 Minuten zusammen mit dem Tierpfleger beim Füttern der Tiere helfen. Hierzu müsst Ihr allerdings am Tag vorher hier anmelden. Unsere Erlebnisse im Givskud Zoo könnt Ihr hier nachlesen.

Im LEGOLAND Billund erhaltet Ihr mit Eurem Vorteilspass eine kostenlose exklusive Lego-Box. Im Lalandia gibt es eine Eislauf-Stunde gratis und bei einem Besuch des Museum Tirpitz ein Strandjäger-Kit mit Taschenlampe und Netz zum halben Preis. Aber am besten Ihr stöbert mal selbst durch die Angebote.

Uns bleibt jetzt nur noch Euch ganz viel Spaß im nächsten Dänemark-Familienurlaub zu wünschen! Und lasst doch gern mal einen Kommentar hier wenn Ihr den Be Happy Pass ausprobiert habt.

 

Schreibe einen Kommentar