WUNDERWELT WATT // Eine Auszeit für die Seele!!

Am vergangenen Wochenende stand unser jährlicher Mädelsausflug im Kalender. Diesmal sollte es nach Cuxhaven zu einer Wattwanderung an der Nordsee gehen. Auf der Hinfahrt goss es wie aus Eimern. Wir haben schon gezweifelt, ob wir uns den richtigen Tag für einen Ausflug unter freiem Himmel ausgesucht haben. Mit jedem Kilometer der uns näher zum Ziel brachte sank die Stimmung.

img_1190

Doch dann kommt die Sonne…

Kaum kamen wir jedoch in Cuxhaven an, riß der Himmel auf und präsentierte uns dann doch noch ein bisschen Sonne. Wir beten: hoffentlich hält das Wetter.

img_1193

In kurzen Hosen, aber oben herum dick eingepackt mit Pulli und Windjacke machen wir uns also unter fachkundiger Führung auf ins Watt.

img_1194

Unser Guide Anja gibt uns während der Tour viele spannende Einblicke in die schier endlose Artenvielfalt der Lebewesen im Wattenmeer. Unglaubliche eine Millionen Tiere und Pflanzen beherbergt ein Kubikmeter Watt. Kaum zu glauben, oder??

img_1191

img_1142

Bezaubernde Wattwelt…

Was wir hier erleben, habe ich in solcher Schönheit nicht erwartet: der Boden ist mal schlammig, so dass man tief einsinkt  und mal hart und fest und fast wie eine Massage für die nackten Füße.

Wattwanderung

Das Wetter wechselt zwischen Sonne, Wolken und einem kurzen Regenschauer. Die Wolken bilden sich zu immer neuen, wunderschönen Formationen. Das Licht verändert sich stetig.

img_1145

Über dem Watt wirkt die unendliche Weite bezaubernd und wunderschön. Der salzige Wind pustet uns um die Nase- der Kopf wird frei. Und am Ende sitzen wir auf dem Rückweg im Auto: müde, mit zerzausten Haaren und roten Wagen – aber sehr glücklich!

Eine kleine Auszeit für die Seele! Danke, Mädels!

Habt Ihr schon mal eine Wattwanderung gemacht? 

Eure Anna

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar