Hamburg mit Kindern // Kinderfeste und ein Besuch auf dem Almthof – Unsere Sommerwoche in Bildern…

Und wieder ist eine Woche rum – ich komme mir immer ziemlich alt vor, wenn ich das sage, aber: die Zeit rennt! In der  vergangenen Woche haben wir wirklich extrem viel erlebt – das Wetter war ja einfach toll, so dass wir die meiste Zeit draußen verbracht haben. Wir waren auf zwei tollen Kinderfesten und haben einen sonnigen Nachmittag auf dem Almthof verbracht. Aber lest selbst…

Fest der kleinen Wichte ein Kinderfest für Kinder unter Drei

 

Am Montag kündigte die Wettervorhersage ja sagenhafte 25 Grad für den Folgetag an, also waren Motte und ich erstmal Sandalen shoppen…außerdem musste natürlich auch ein Paar Crocs für den bevorstehenden Urlaub mit in die Einkaufstüte.

Außerdem fand in der vergangenen Woche das „Fest der kleinen Wichte“ in Planten & Blomen statt. Das ist ein Fest der Initiative „Buchstart“ (ein städtischen Projekt für frühe Sprachförderung), dass sich hauptsächlich an Kinder bis 3 Jahre richtet – aber natürlich sind auch ältere Kinder willkommen! Es gab´ Mitmach-Lieder für Kinder, Bilderbuchtheater, einen Raupe-Nimmersatt-Krabbelparcours, ein Bilderbuch-Bauklotz-Zelt, natürlich kleine Snacks, Kinderschminken, Luftballons und viele, viele Spiele rund um das Thema Bücher. Das alles umsonst und natürlich draußen!

So konnte man zum Beispiel Dosenwerfen und hat als Preis ein kleines Pixi-Buch bekommen – Motte hat sich dort gefühlte 100x angestellt. Sie fand das Dosenwerfen richtig toll und war auf jedes neue Pixie-Buch ganz stolz.

Doen

Wir haben den ganzen Nachmittag dort verbracht und Motte hat es sehr genossen – es gab´so viel zu sehen, zu entdecken, zu staunen und zu erleben.

 

Foto-10

Da es ja unheimlich warm war und das Fest neben dem großen Wasserspielplatz stattfand, wurde natürlich auch noch fleissig im Wasser geplantscht.

IMG_2376

 

Und ein Eis gab´es natürlich auch…

Foto-6

Viel los beim Weltspieltag

Ansonsten haben wir sehr viel Zeit im Garten verbracht – das Planschbecken wurde aufgebaut und Motte und die Nachbarskinder haben Ball gespielt, im Sand gebuddelt und einfach den Sommer genossen…

Gestern Vormittag waren wir dann auf dem Weltspieltag – das ist ebenfalls ein kostenloses Fest für Kinder, auf dem es ganz viele Mittmachaktionen gibt. Überall sind Spielstationen aufgebaut – von Playmobil bis Sylvanian Families –

Foto-11

außerdem konnte man malen, basteln, Hörbücher hören…

IMG_2438

…auf einer riesigen Hüpfburg hüpfen, und einen Bobbycar-Parcours gab es auch…

 

Foto-15

Außerdem liefen überall große Maskottchen rum – das fand´Motte zum Beispiel total spannend. Aber die Hand geben wollte sie dann doch nicht – viel zu groß diese Maskottchen 🙂

Foto-23

Foto-20

Das Highlight für sie war, dass man einen Bus anmalen konnte – da war sie kaum wieder wegzukriegen – tolle Idee von der Hamburger Verkehrsbehörde wie ich finde – auch wenn es eine mordsmäßige Sauerei gab 🙂 Das muss ja so sein!!

Foto-18

IMG_2488

Und zum Schluss gab´s natürlich noch eine leckere Waffel…

Am Nachmittag haben wir dann mit den Nachbarn gegrillt, und die Mäuse sind wieder durch den Garten getobt!

Ein Besuch auf dem Almthof

Heute waren wir auf dem Almthof. Das ist ein Erlebnisbauernhof mit Treckerrundfahrten, Ponyreiten, Strohburg zum Toben, Spielplatz und natürlich vielen Tieren. Man kann sogar selbst melken, die freilaufenden Hühner beobachten, im Herbst durchs Maislabyrinth toben und sogar Fußballgolf spielen.

Wir haben also eine Rundfahrt mit dem Trecker unternommen und die Kühe besucht.

Foto

Ich war total fasziniert von dem Melkkarussel…

Foto-7

Wir haben den Esel gefüttert…

Almthof

…und natürlich leckeren Kuchen gegessen (ein bißchen Hüftgold für Mama).

Auf dem Almthof gibt es nämlich auch ein Café mit wunderbaren selbstgebackenen Köstlichkeiten. Ihr solltet also auf jeden Fall Hunger mitbringen, wenn Ihr mal hier seid. Außerdem kann man vom Garten des Cafés wunderbar den Kindern beim Spielen und Toben zuschauen…

Foto-1 (2)

Ach ja, und beim Kuchen essen haben uns die Hühner besucht, die wohl gehofft haben, dass etwas runterfällt – und dafür hat Motte dann auch fleissig gesorgt – sie fand´es einfach toll…

Foto-2

Jetzt schlummert die Motte selig in ihrem Bettchen und hat bestimmt jede Menge zu Träumen…

Was habt Ihr denn so unternommen bei diesem tollen Wetter? Seid Ihr auch so froh, dass der Sommer endlich da ist?

4 Comments

  • mamakinderkram

    25. Mai 2014 at 22:17

    So schöne Bilder <3 da war echt was los bei euch! Hier ist der Sommer auch sehr willkommen. Jeden Tag wird gefragt, ob denn heute wieder schönes Wetter ist?! Wenn ja, dann werden sofort die Schuhe ausgezogen 🙂 LG und eine nächste schöne Woche!

    Antworten
    • Mama Motte

      26. Mai 2014 at 8:50

      Danke ♥ Oh ja, Schuhe ausziehen ist bei uns auch sehr beliebt 🙂 Aber ich kann das gut verstehen – ich schlüpfe auch bei der ersten Gelegenheit in meine Flip-Flops 🙂
      Euch auch eine sonnige Woche…

      Antworten
  • Mamamulle

    26. Mai 2014 at 14:10

    Oh wow da habt ihr ja eine ganz tolle, bunte Woche gehabt. <3 Den Tieren scheint es auf dem Bauernhof auch echt gut zu gehen. Sowas mag ich. Sandalen brauchen wir auch noch. Mia läuft im Garten immer barfuß rum 😉

    Antworten
  • stoefftier

    31. Mai 2014 at 23:03

    Da habt ihr ja echt viel erlebt in der Woche. 🙂
    Total schöne Bilder und die Motte beim erleben ist auch total niedlich.
    Sandalen werden hier auch unbedingt noch gebraucht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar