„Mama, ich wünsch´mir einen Roller…mit Glitzer!“

– Anzeige –

Die Motte wünscht sich schon seit Ewigkeiten einen Roller. Zuerst dachte ich, dass ist nur wieder eine fixe Idee, denn sie will oft Dinge haben, die sie gerade bei einer Freundin oder einem Freund gesehen hat. Und da wir ja bereits einen ganzen Fuhrpark bestehend aus Laufrad, Dreirad, Bobbycar, Fahrrad und Big Rider haben, fand ich es eher übertrieben, dass nun auch noch ein Roller hier einziehen sollte.

IMG_0281

Aber dann kam die Anfrage, ob wir nicht den Razor Kuties Scooter ausprobieren wollen und irgendwie konnte ich dann nicht mehr „nein“ sagen. Weil ich wusste, wie sehr sich die Motte freuen würde, wenn sie den Roller auspackt.

IMG_0284 IMG_0285

Vorweg muss ich sagen: ich habe lange überlegt, ob es denn wirklich ein richtig kitschiger knallpinker Roller sein muss. So richtig mädchenmäßig mit Glitzer und Einhorn und so…ich bin bei solchen Dingen ja eher ein Freund von neutralen Designs und Farben.

IMG_0286

Aber die Motte ist eben ein richtiges Mädchen und fährt gerade voll auf Pink und so einen Kram ab. Also muss Mama eben mal auf die Zähne beissen 🙂

Und was soll ich sagen: als das Paket hier ankam und die Motte es auspackte war sie total aus dem Häuschen. „Mama, ein Roller!!! Und mit Glitzer und ein Einhorn und guck mal, das kann man auch rausnehmen…“.

IMG_0294

Mein Mann, der kurz entsetzt ob der Farbe und des Einorns war, hat den Roller aber dann doch ohne Murren zusammengebaut und bescheinigte einen schnellen und vor allem leichten Aufbau und war auch von der Qualität angetan: das ganze Konstrukt wirkt sehr stabil, obwohl das Trittbrett aus Kunststoff, und der Roller auch insgesamt sehr leicht, ist.

IMG_0287

IMG_0292

Besonders als erster Roller ist der Flitzer gut geeignet, weil er eben vorne zwei Räder hat, damit Stabilität gibt und man auf der breiten, rutschfesten Trittfläche guten Halt findet. Und auch die patentierte „Tilt to turn“-Lenkung ist völlig neuartig. Sie kommt dem kindlichen Bewegungsablauf entgegen, weil die Veränderung des Körperschwerpunkts automatisch die Richtung vorgibt. So können sich kleine Roller-Anfänger perfekt an das Rollerfahren herantasten. Die Griffe sind mit Schaumstoff gepolstert und bieten ebenfalls guten Halt.

IMG_0291

Und dann ist da ja noch der Clou: das Einhorn kann man nämlich abnehmen und als Steckenpferd benutzen.

IMG_0302

IMG_0324

Und am meisten Spaß macht es der Motte, wenn man sie damit durch den Garten jagdt. Ihr Lachen muss man eigentlich bis über Hamburgs Grenzen hinaus hören.

IMG_0310

Und da uns der Herbst ja in der letzten Zeit noch ein paar schöne sonnige Tage geschenkt hat, wurde der Roller auch noch fleissig genutzt, bis er dann bald im Keller auf seinen nächsten Einsatz im Frühjahr wartet 🙂

IMG_0307

Übrigens: da ja nun bald die Zeit kommt, in der man sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke macht, werde ich Euch in den kommenden Wochen immer mal wieder ein paar Ideen vorstellen. Vielleicht steht ja so ein schicker Roller (den es übrigens auch in einer Jungs-Version gibt) bald auch bei Euch unterm Tannenbaum?

Welche Roller könnt Ihr denn so für die Kleinsten empfehlen? Und was wünschen Eure Kinder sich derzeit so richtig von Herzen?

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch

Eure Anna

4 Comments

  • Nancy

    26. Oktober 2015 at 10:09

    Hallo,

    Das Einhorn am Roller ist ja eine Sünde wert. Zumindest für Mädchen ein tolles Geschenk, vor allem für Weihnachten. Der Preis ist auch noch in Ordnung. Ein toller Geschenktipp, über den man unbedingt überlegen sollte. Die Farbe mag ich. Väter im Allgemeinen freuen sich am Ende sowieso, hauptsache die Kinder sind glücklich. Da steht einfach nur das Glück der Kinder im Vordergrund. Sehr schöne Bilder hast du gemacht.

    Liebe Grüße

    Nancy

    Antworten
  • Isa

    26. Oktober 2015 at 21:46

    Oh je, ein Roller. Meine will auch schon seit Monaten einen haben. Ich hab nur Bedenken, dass sie dann gar kein Fahrrad mehr fahren möchte. Aber den rosa-Einhorn-Roller würde sie sofort nehmen. Gaaaanz sicher!

    LG Isa

    Antworten
  • JesSi Ca

    28. Oktober 2015 at 23:43

    Uiiii, unsere hatte Glück und der Papa hat einen rosanen Roller von Puki auf dem Flohmarkt erstanden. Aber ohne Einhorn – das zeige ich ihr besser nicht.

    Fahrrad wird hier trotzdem gefahren, gerade wenn es etwas weiter ist, wird das immer vorgezogen, denn das geht schneller und Mama muss mehr rennen 😉

    Viel Freude mit dem neuen Mitbewohner
    Drück Dich
    JesSi Ca

    Antworten

Schreibe einen Kommentar