Lesestoff für Unterwegs // Die Sache mit den Tigerstreifen (inklusive Verlosung!)

Die Sache mit den Tigerstreifen

*Werbung*

Der Tiger hat Lust auf ein Abenteuer. Er will verreisen und packt seinen kleinen Rucksack. Pflaster, ein Apfel, eine Banane und natürlich ein Trinkpäckchen. Schon kann es losgehen. Unterwegs trifft er auf jede Menge andere Tiere. Und jeder braucht seine Hilfe. Der Hund versucht verzweifelt an seinen Ball zu gelangen, der im Baum festhängt. An seiner Leiter sind aber drei Sprossen kaputt. Der Tiger kann helfen und ersetzt die Sprossen einfach mit den Streifen aus seinem Fell.  So hilft er einem Tier nach dem anderen aus. Er flickt das Leck im Boot der Giraffe und das Hausdach des Käfers. Er hilft den Fröschen über die Straße und dem Gepardenkind auf die andere Seite des Flusses. Als er am Ende seiner Reise wieder nach Hause kommt fühlt er sich ganz leer. All seine Streifen sind weg. Doch da wartet am nächsten Morgen eine große Überraschung auf ihn!

Ein Tiger auf Reisen

Das Buch von Jasmin SchäferDie Sache mit den Tigerstreifen ist wunderbar warmherzig und phantasievoll erzählt. Begleitet wird die Geschichte von sehr schlichten, aber faszinierenden Illustrationen, bei denen viele Details erst beim nochmaligen Lesen ins Auge fallen.

Die Geschichte ist in einfachen Worten erzählt. Klar und verständlich und perfekt für Kinder ab drei Jahren. Der kleine Tiger hilft auf seiner Reise völlig selbstlos, was Eltern und Kinder schnell in einen Dialog über den Sinn von Geben und Nehmen, Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit und Freundschaft bringt. Denn schließlich ist das schon bei den Allerkleinsten ein Thema dass den Alltag beherrscht.

Die Botschaft ist klar: wer teilt und hilft wird am Ende belohnt. Mit Dankbarkeit und Glück. Und davon können wir alle ja nie genug haben.

Die Sache mit den Tigerstreifen

Bildrechte: Orell Füssli Verlag

Verlosung: Gewinnt zwei Exemplare des Buchs „Die Sache mit den Tigerstreifen“

In den kommenden Wochen werde ich immer mal wieder zauberhafte Kinderbücher vorstellen und an Euch verlosen, die wir als sehr besonders empfinden. Alle thematisieren dabei auch das Thema Reisen auf unterschiedliche Art und Weise. Mal begibt sich der Held des Buches – wie diesmal – selbst auf Reisen, mal gibt das Buch nützliche Tipps für Eure Unternehmungen oder es vertreibt die Zeit auf langen Urlaubsfahrten. Lasst Euch einfach überraschen. Ich glaube ich habe eine gute Mischung zusammengestellt.

Heute starte ich mit der Verlosung des Buchs „Die Sache mit den Tigerstreifen“, von dem es diesmal zwei Exemplare zu gewinnen gibt!

Und so könnt Ihr teilnehmen:

– Hinterlasst hier einen Kommentar: Wem habt Ihr zuletzt geholfen und wobei?
– Werde Fan meiner facebookseite oder folge mir über Instagram. (Dafür gibt es je ein Los)
-Um in Zukunft nichts mehr zu verpassen, tragt Euch außerdem gern in meinen email-Newsletter in der Sidebar ein. Dafür bekommt Ihr ebenfalls EINE zusätzliche Gewinnchance.

Das Gewinnspiel endet am 24. August 2017 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden einige Tage später per email benachrichtigt (bitte vergesst daher Eure email-Adresse nicht)!

Rechtliches: Alle Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine gültige Emailadresse angeben. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der Gewinner muss sich innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe bei uns zurückmelden, ansonsten lose ich neu aus.

Ich wünsche Euch allen viel Glück!

Eure Anna

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11 Comments

  • Maike

    17. August 2017 at 13:41

    Das ist ja ein toller Gewinn, das Buch hört sich echt interessant an und wäre genau das richtige für meine Jungs. Ich habe einer Nachbarin von meiner Oma die nicht mehr so gut laufen kann Lebensmittel gekauft und sie ihr in die Wohnung gebracht. Diese war sehr dankbar dafür.

    Antworten
  • Christine S.

    18. August 2017 at 8:56

    Einer Frau an der Treppe zur U-Bahn – den Buggy alleine da runter zu schleppen, das kenn ich und da hab ich einfach kurz angepackt, zu zweit gehts leichter 😉
    Über das tolle Buch würden sich meine Bücherwürmer sehr freuen!

    Antworten
  • Yvonne Steinberger

    18. August 2017 at 20:52

    Gerne hüpfe ich mit in den Lostopf für das tolle Buch. Wir haben es leider noch nicht, kennen die Geschichte aber von einem Erzähl-Theater. Mein kleiner Mann war ganz gespannt bei der Sache.
    Helfen tun wir unseren beiden Kleinen jeden Tag beim Entdecken, Groß werden, Erfahrungen sammeln 🙂
    Und derzeit auch meiner Schwester beim Umzug.

    Antworten
  • JesS von feierSun.de

    19. August 2017 at 0:33

    hach geholfen habe ich gerade Donnerstag in dem ich unseren Gruppenleiter in der Gemeinde nach Hause gefahren habe. Aber bekommen habe ich dafür noch ein tolles Gespräch. Daher sehe ich Helfen immer als Geben und Nehmen und oft denken wir etwas zu geben und wenn wir dann genau hinschauen, dann bekommen wir auch etwas zurück.

    Drück Dich
    JesS

    Antworten
  • Tine

    19. August 2017 at 14:26

    Das Buch klingt wirklich schön und obwohl mein 2,5jähriger Sohn das Teilen mittlerweile ganz wunderbar umsetzt und lebt, kann man es gar nicht oft genug sagen, darüber reden wie wichtig das Teilen, Helfen etc. ist. Außerdem gefallen mir der Titel und die – zumindest was ich auf dem Cover sehe – Illustration. Gerne würde ich das Buch also für meinen kleinen Bücherwurm gewinnen 🙂

    Wem ich das letzte Mal geholfen habe und warum? Puh bewusst fällt mir da nichts ein. Ich glaube das uns einige Dinge gar nicht mehr bewusst sind. Vielleicht als ich neulich unserer Nachbarin geholfen habe einen Wagenheber zu organisieren, weil sie ein Rad wechseln musste? 😀

    LG Tine

    Antworten
  • Katrin Hoffmann

    20. August 2017 at 14:11

    Meine Tochter liebt Bücher und würde sich über die Geschichte vom hilfsbereiten Tiger sicher riesig freuen.

    Sie ist auch selbst sehr hilfsbereit und freut sich immer, wenn sie uns Großen helfen kann. Erst diese Woche habe ich mit ihrer Hilfe einen Geburtstagskuchen für den Papa gebacken – der schmeckte dann gleich doppelt so gut!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    PS: Ich folge dir via Facebook und RSS-Reader.

    Antworten
  • Lili Sar

    20. August 2017 at 23:16

    Heute haben ich und die Tochter meiner Mama im Garten geholfen: Terrasse fegen und Unkraut jäten. Die Tochter hat schon die passenden Gartenwerkzeuge 🙂 Bei FB und Newsletter dabei

    Antworten
  • Küstenmami

    23. August 2017 at 10:17

    Uuui, das klingt ja toll, wie schön, dass ich Dein Gewinnspiel noch rechtzeitig entdeckt habe. Auf FB und Insta folge ich schon lange. Und Deinen Newsletter abonniere ich sehr gerne!

    Hilfsbereitsschaft finde ich wirklich wichtig, besonders für Kinder, die das alles ja noch lernen müssen. Deshalb würden wir uns riesig über das tolle Buch freuen! Geholfen haben wir natürlich auch, heute morgen auf dem Weg zum Kindergarten: Drei Schnecken, zwei Käfern und einer Katze, vom Gehweg bzw. der gefährlichen Straße wieder zurück ins Gras bzw. nach Hause zu finden!

    Ganz liebe Grüße
    Küstenmami

    Antworten

Schreibe einen Kommentar