Im Renovierungschaos und Dekofieber: ein neues Zimmer für drei Kinder :-)

In nächster Zeit werde ich öfter mal davon berichten, wie wir unser Kinderzimmer umgestalten. Denn Mottes Zimmer wird nun endlich, endlich auch das Zimmer für die Minimotte und den Floh. Noch schlafen die beiden sicher eine Weile bei uns im Zimmer, aber im Laufe des kommenden Jahres werden sie garantiert ins Kinderzimmer umziehen.

Da wir nur eine 3-Zimmer-Wohnung bewohnen, mussten wir uns Gedanken machen, wie wir in Zukunft 3 Kinder in einem Zimmer unterbringen – zumindest so lange, bis wir etwas größeres gefunden haben. Da die Motte mit 18m² das größte Zimmer in der Wohnung hat, wird das sicher noch eine Weile gut gehen. Und sie freut sich tatsächlich wie verrückt darauf, dass ihr Bruder und ihre Schwester bald bei ihr einziehen…darüber bin ich unheimlich erleichtert.

Und nun ist es soweit. Am Wochenende wird der Papa anfangen das Zimmer neu zu streichen, während die Motte bei Oma und Opa schläft. Dazu haben wir zwei neutrale Wandfarben ausgesucht, denn es wird ja nun kein reines Mädchenzimmer mehr sein 🙂

Zu Weihnachten bekommt die Motte ja das lang ersehnte Hochbett und auch das zweite Gitterbettchen für den Floh haben wir bereits bestellt. Den Kleiderschrank werden wir über kurz oder lang durch ein größeres Exemplar ersetzen, da haben wir aber noch nichts passendes gefunden.

Für das Grobe – also Streichen, Auf- und Abbau der Möbel und so einen Kram – ist ja der Papa zuständig. Und ich freue mich besonders auf das Aussuchen der Accessoires und des Dekokrams 🙂

Dazu stöbere ich schon eine ganze Weile durchs Netz, lasse mich auch auf anderen Blogs von deren Kinderzimmern inspirieren und klicke auch immer wieder in meinen Lieblingsonlineshops vorbei.

Dazu gehört auch vertbaudet. Die haben so unheimlich schöne Kinderzimmerlinien. Ich habe ja schon für die Motte damals gern Schlafsäcke von vertbaudet gekauft. Die sind sooo hübsch und vor allem kuschelig. Ich freue mich schon, dass die Minimotte die auch nochmal tragen kann.

Und nun habe ich mir einfach mal meine Lieblings-Deko-Stücke bei vertbaudet rausgesucht und möchte Euch die heute schon mal zeigen…

Ganz verliebt bin ich in diese hübschen Elefanten-Nestchen…obwohl ich ja nicht unbedingt ein Fan davon bin Zwillinge immer gleich zu kleiden oder mit den gleichen Dingen auszustatten werde ich hier wohl mal eine Ausnahme machen und dieses für beide Bettchen kaufen…

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

…ebenso wie die süßen Kissen.

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

Die neuen Betten werden außerdem mit dieser wunderschönen Spieluhr ausgestattet 🙂

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

Außerdem wird dieser Wolkenteppich einen schönen Platz finden.

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

Und neue Gardinen müssen her…findet Ihr es auch immer so schwer schöne Gardinen zu finden?

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

Und weil ich das Muster so süß finde liebäugele ich auch mit dieser Truhenbank – denn mit 3 Kindern wird das Spielzeug ja sicher nicht weniger 🙂

Bildquelle: vertbaudet.de

Bildquelle: vertbaudet.de

Bis alles fertig ist, wird es sicher noch eine ganze Weile dauern. Aber ich kann es gar nicht erwarten alles hübsch herzurichten.  Auch wenn es viel Arbeit ist – Zimmer neu einzurichten oder neu zu dekorieren macht mir unheimlich viel Spaß…

Habt Ihr eigentlich Interesse daran, dass ich Euch alles zeige, wenn es fertig ist? Wo kauft Ihr am liebsten Dekokram und Accessoires fürs Kinderzimmer ein? Und habt Ihr einen guten Tipp für schöne Wandlampen, die man als Nachttischlampen für ein Hochbett nutzen kann?

Ich bin wirklich dankbar für Eure Tipps und lasse Euch ein paar Grüße aus dem Renovierungschaos da 🙂

Habt einen schönen Sonntag

Eure Anna

– Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von vertbaudet –

One Comment

Schreibe einen Kommentar