Reise // Hvide Sande: Kerzen gießen, Hafenluft schnuppern und frischer Fisch direkt vom Kutter…

Wer in der Region am Ringkøbing Fjord urlaubt, sollte auf jeden Fall auch einen Besuch in der kleinen Hafenstadt Hvide Sande einplanen. Und wer Industriecharme und Schiffe mag sowieso. Man kann dort wunderbar ein bißchen durch den Hafen bummeln, ein leckeres Fischbrötchen – quasi fangfrisch vom Kutter – genießen und einfach ein bißchen Hafen- und Nordseeluft schnuppern. Und ein bißchen Shoppen in kleinen gemütlichen Geschäften ist außerdem möglich.

IMG_3421

Ein Spaziergang am Hafen…

Wir haben in diesem Jahr nur einen Nachmittag dort verbracht – es war ein bißchen bewölkt und windig und fing später am Tag noch an zu regnen. Eigentlich hatten wir vor das „Fiskeriets Hus“ zu besuchen. Dort waren wir im vergangenen Jahr schon und fanden es für Kinder ganz spannend, weil es viel über die Schifffahrt erzählt und außerdem ein paar Aquarien mit Fischen aus der Region zu sehen gibt. Aber irgendwie haben wir uns dann doch anders entschieden.

IMG_3425

Lieber sind wir etwas am Hafen langgeschlendert und haben die großen Schiffe angeguckt (dabei sind wunderschöne Fotos von der Motte entstanden), haben in ein paar kleinen Geschäften gestöbert, einen leckeren HotDog gegessen und die Motte hat noch etwas auf dem Spielplatz in der Stadtmitte getobt.

Hvide Sande

Ich liebe dieses Bild…

Kerzen gießen bei Regenwetter…

In der Kerzengießerei von Hvide Sande hat die Motte übrigens auch die Geburtstagskerze für die Minimotte & den Floh gemacht. Sie war wirklich mit Eifer dabei und fand es sehr spannend wie aus ein paar bunten Wachsstückchen später eine fertige Kerze wird.

Kerzengiessen I

Kerzengiessen

Das heiße Wachs dürfen die Kinder natürlich nicht selbst in den Behälter füllen, aber Zuschauen ist ja auch toll. Am Folgetag – wenn die Kerze getrocknet und fertig ist – kann man sein Unikat dann abholen. Sie war sooo stolz und trug die Kerze sehr vorsichtig zum Auto, damit sie auch ja nicht runterfällt :-).

Kerzengiessen-II

Und frischer Fisch direkt vom Kutter…

Bevor es wieder nach Hause zum Ferienhaus ging, haben wir noch einen kleinen Abstecher in die Hvide Sandes Røgeris fiskebutik gemacht. Geht Euch das auch so? Wenn ich an der Nordsee bin, dann freue ich mich immer auf richtig leckeren frischen Fisch. Ich liebe es, mir den Fisch frisch aus der Theke auszusuchen und den speziellen Fischgeruch im Fischladen. Wir essen alle sehr gerne Fisch – auch die Motte – und daher können wir uns immer kaum entscheiden. Diesmal musste unbedingt auch eine große Portion Gambas mit. Die Motte liebt Krabben und Gambas, hatte sie aber bisher noch nie selbst gepult. Das habe ich ihr dann zu Hause gezeigt und nachdem sie anfänglich etwas skeptisch war, weil sie den kleinen Meeresbewohnern den Kopf abdrehen sollte, hatte sie nachher großen Spaß dabei. Ein echtes Nordlicht eben…

Gambas

Hach, während ich diesen Beitrag hier schreibe habe ich schon wieder große Sehnsucht nach dem Meer und der wunderschönen Urlaubszeit…

Kennt Ihr dieses Sehnsuchtsgefühl? Wie holt Ihr Euch in so einem Fall den Urlaub zurück in den Alltag? Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für mich?

Eure Anna


 

 

 

 

 

 

 

3 Comments

  • Küstenmami

    12. Juli 2016 at 20:04

    Ja, das ist Hvide Sande – wunderschön porträtiert, liebe Anna! Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt, und ich denke noch gern an unseren Urlaub zurück.

    Und die Sehnsucht? Wir gucken die Fotos an, basteln was aus den Strandfunden – und ich blogge drüber, das ist immer meine „Bewältigungsstrategie“ 😉

    Viele liebe Grüße, wieder von der Ostsee,
    Deine Küstenmami

    Antworten
  • Kristin

    12. Juli 2016 at 23:03

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Unser Urlaub in Sondervig ist leider auch gerade wieder vorbei. Wir fahren aber am 08.10 nochmal für eine Woche ❤

    Danke für den Tipp mit der Ranch, waren wir – trotz jährlichem Aufenthalt seit über 15 Jahren noch nicht -. War super für unsere drei Zwerge!

    Antworten
    • Mama Motte

      13. Juli 2016 at 11:37

      Oh das freut mich, dass ich einen Tipp geben konnte…und dann kennst Du die Sehnsucht ja 🙂 Wir freuen uns dann auf nächstes Jahr – der Urlaub ist schon gebucht
      Liebe Grüße, Anna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar