Events // Was so los war im Mai…+ Low Budget-Hoteltipp für Berlin

Weil einige von Euch immer wieder danach fragen, erzähle ich heute gern mal wieder von den Events, auf denen ich im Mai eingeladen war. Eigentlich schreibe ich nicht so häufig über Events sondern nehme ich Euch am Tag der Veranstaltung lieber über Insta-Storys mit durch den Tag. Aber da ich im Mai auf drei wirklich tollen Veranstaltungen war, zeige ich Euch auch hier gern ein paar Eindrücke.

Beauty & DIY mit Treatwell

IMG_9644

Anfang Mai hatte die Agentur Stilgeflüster zusammen mit Treatwell zum Mama-Tochter-Event unter dem Motte #dumusstmalwieder eingeladen. Leider wurde die Motte kurzfristig krank, so dass ich allein hingehen musste. Das war superschade, denn es gab ein tolle Mama-Tochter-Shooting, was ich gern mit ihr gemacht hätte.

IMG_9650

Trotzdem wurde ich natürlich verwöhnt: mit einer schönen Pediküre, einer sensationellen Massage und leckeren, gesunden Snacks.

IMG_9642

Und ein bisschen was habe ich dann noch gelernt. Nämlich, dass es gar nicht so schwer ist T-Shirts selbst zu bedrucken, wenn man einen DIY-Profi wie Vera an der Seite hat. Die ist nicht nur supernett, sondern hat auch kreativ-einfache Ideen, die sie auf ihrem Blog Paulsvera zeigt.

IMG_9638

Ich schrieb ja schon, dass ich eine absolute Bastel- und DIY-Niete bin. Trotzdem habe ich es mit Veras Hilfe geschafft drei supertolle Shirts für meine Kinder zu bedrucken, die sie alle im Partnerlook am Muttertag getragen haben. Das sah vielleicht süß aus! Danke an dieser Stelle nochmal an Vera für die tolle Idee!! Und natürlich an Stilgeflüster für den wunderschönen Nachmittag!

IMG_9639

Auf die Räder, fertig, los! – Gewinnt eine Reise ins Disneyland Paris beim Disney Fahrradsommer…

Vergangene Woche Mittwoch verschlug es mich dann nach Berlin zu gleich zwei Blogger-Events. Am Vormittag lud Disney zum Frühstück ins Café A.HORN  . Der Frühling beschert uns ja nun endlich viel Sonne und warme Temperaturen, also heißt es: Ab nach draußen! Und das am Besten mit dem Fahrrad!

IMG_9981

Disney hat sich zum Ziel gemacht das Thema gesunde Ernährung und Bewegung möglichst vielen Familien näher zu bringen und daher zusammen mit real,- die Initiative Disney Fahrradsommer ins Leben gerufen!

IMG_8777

5FNM73JO

Copyright: Disney

Nach einem üppigen Brunch mit vielen anderen Bloggern und der Kampagnenbotschafterin Susan Sideropoulos dürften die Kinder der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer aktiv werden.

IMG_9989

IMG_9979

Sie bereiteten mit Feuereifer zusammen mit einem Kinderkoch und einer Ernährungsberaterin von IN FORM viele gesunde Picknick-Snacks zu.

PIJWG334

Copyright: Disney

IMG_9974

IMG_8785

Anschließend gab es in der angegliederten Fahrradwerkstatt viele Tipps und hilfreiche Informationen rund ums verkehrstaugliche Fahrrad…

IMG_8789

IMG_8791

… bevor wir uns zum Ausklang – bepackt mit Picknickdecken und den vorab zubereiteten Leckereien – zu einer kleinen Radtour durch Berlin aufs Fahrrad schwangen.

J5D2DVLP

Copyright: Disney

IMG_9991

Ein wirklich rundum gelungenes Event, bei dem einzig das Wetter uns im Stich ließ. Wäre es nicht so frisch gewesen, wäre das kleine Picknick zum Abschluss sicher etwas länger ausgefallen.

IMG_9992

Wer gern Rad fährt, der sollte sich die Website des Disney-Fahrradsommer unbedingt mal genauer anschauen. Denn dort gibt es unzählige Tipps und Tricks rund ums sichere Radfahren, spannende Ausflugsziele und Radtouren durch ganz Deutschland, jede Menge Ideen für den Sommer, viele tolle Aktionen und super Gewinne! So kann man zum Beispiel mit ein bisschen Glück unter dem Motto „Radel Dich nach Disneyland Paris“ eine Reise ins Disneyland Paris für die ganze Familie gewinnen.

Salazars Rache oder Der Fluch der Reisenden –  #vomexahoi

Am Mittwochabend hatte der Experte gegen Reiseübelkeit Vomex A zu einem spannenden Infotainment-Abend eingeladen.

Copyright: VOMEX A

Copyright: VOMEX A

Neben einem leckeren Dinner im Restaurant „Pirates Berlin“ gab es einen superinteressanten Vortrag der Weltumseglerin Mareike Guhr.

Yupik_Bloggerevent0517_Vomex_kk-8 neu

Copyright: VOMEX A

Copyright: VOMEX A

Copyright: VOMEX A

4,5 Jahre ist sie zuletzt durch die Weltmeere gesegelt und natürlich gab es viele Hindernisse und sogar sie musste hin und wieder mit Seekrankheit und Übelkeit kämpfen.  Aber diese Bilder von der Reise – der absolute Wahnsinn! Absoluter Fernweh-Trigger!

Copyright: VOMEX A

Copyright: VOMEX A

Nach dem Essen und vielen netten Gesprächen mit den anderen Bloggern, ging es für uns zum Potsdamer Platz ins Cinemaxx-Kino. Dort hatte Vomex einen Kinosaal für uns reserviert, in dem wir exklusiv vor dem offiziellen Kinostart das neueste „Fluch der Karibik“-Abenteuer mit Jack Sparrow anschauen dürften. Natürlich gab es Popcorn satt, Prosecco und eine Audienz bei Jack Sparrow persönlich 🙂

Copyright: VOMEX A

Copyright: VOMEX A

IMG_0009

IMG_0007

Nach dem langen und ereignisreichen Tag fiel ich dann aber wirklich todmüde ins Hotelbett.

Günstig & stylish schlafen mitten in Berlin: das Motel One am Potsdamer Platz

Geschlafen habe ich übrigens im Motel One am Potsdamer Platz. Davon lasse ich Euch gern auch noch ein paar Bilder da. Ich glaube das Hotelkonzept von Motel One ist hinlänglich bekannt, oder? Moderne (meist zentral gelegene) Designhotels zu bezahlbaren Preisen, die es mittlerweile in (fast) jeder Stadt gibt.

IMG_0019

Eigentlich sieht auch fast jedes Motel One ähnlich aus. Das am Potsdamer Platz soll hier trotzdem eine Extra-Erwähnung finden, denn es hat einen wunderschönen Innenhof mit Liegestühlen. Und obwohl man mitten in der Großstadt ist, ist es wunderbar ruhig. Ideal für eine kleine Pause nach dem Shopping oder Sightseeing.

IMG_0021

Für längere Aufenthalte sind die Motel One´s nicht so richtig geeignet. Die Zimmer sind überschaubar groß und es gibt keinen richtigen Kleiderschrank. Aber für ein Wochenende zu Zweit wirklich ideal.

IMG_0017

In das Doppelzimmer passt sogar ein kleines Babybett. Und in einigen Motel One´s gibt es sogar Familienzimmer – hier lohnt das Nachfragen per email oder Telefon  (guckt mal hier bei Berlin Freckles).

IMG_0018

Das Frühstück ist lecker und reichhaltig und einen tollen Blick auf den Bundesrat gibt´s gratis dazu.

IMG_0013

IMG_0015

Nach dem Frühstück wird die One Lounge zum Rückzugsort für einen Geschäftstermin am Nachmittag oder einen leckeren Cocktail am Abend.

IMG_0016

Ich hätte große Lust gehabt meinen Berlin-Aufenthalt noch ein bisschen zu verlängern. Und obwohl so ein Frühstück ganz ohne Kindergeschrei und mit noch warmem Kaffee so richtig herrlich war, hab ich meine Bande doch ganz schön vermisst. Also ging´s nach dem Frühstück ab nach Hause. Aber Berlin ist ja nicht weit. Und wir kommen sicher bald wieder…

Und jetzt will ich noch schnell wissen: welche günstigen Hotels könnt Ihr in Berlin besonders empfehlen??

Eine sonnige Woche,

Eure Anna

 

 

4 Comments

  • Küstenmami

    30. Mai 2017 at 19:00

    Spannend, da hast Du ja viel erlebt! Wellness ist toll und die T-Shirts sehen très chic aus. Die Aktion rund um den Fahrrad-Sommer klingt klasse, wir wollen uns dieses Jahr auch allesamt wieder aufs Rad wagen. Und auch das Hotel in Berlin hört sich gut an 🙂

    Danke, dass Du uns so ausführlich mitnimmst!

    Viele liebe Grüße
    Küstenmami

    Antworten
    • Mama Motte

      31. Mai 2017 at 11:35

      Sehr gerne! Die Räder sind bei uns auch schon wieder im Einsatz. Die Kinder lieben Rad fahren sowieso. Ich muss mich manchmal überwinden, bin dann aber doch froh, wenn ich das Rad genommen habe.
      Liebe Grüße, Anna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar