Ausflug // Eine wunderschöne Ferienwoche…Grillen, Spielplatz und ein Besuch im Magic Park Verden

In der vergangenen Woche hatte der Papa Urlaub und der stand hier ganz im Zeichen der Familie. In der Woche vor Ostern waren die Zwillis und ich ja noch krank – entsprechend angeschlagen waren wir auch noch am Osterwochenende. Am Ostermontag dann ging es uns aber endlich besser, so dass wir endlich mal wieder raus kamen. Besonders mir tat das gut – fast zwei Wochen nur zu Hause, da fiel mir schon echt die Decke auf den Kopf.

Drachen steigen im Jenisch Park

Leider ließ uns das Wetter aber an Ostern im Stich. Der Ostermontag war zwar trocken und hin und wieder lugte auch die Sonne hervor, aber es war unheimlich kalt und vor allem windig. Also beschlossen wir kurzerhand nur in den Jenisch Park zu fahren, der hier um die Ecke liegt. Die Motte tobte ein bißchen auf dem Spielplatz und fütterte die Enten mit altem Brot. Außerdem hatten wir den Taschendrachen mitgenommen, den die Motte im Adventskalender hatte und konnten diesen auch tatsächlich steigen lassen. Bei so viel Wind war der wirklich ruck zuck im Himmel 🙂

Jenisch

Ein Tag im Magic Park Verden

Vergangenen Mittwoch dann hatten wir einen Ausflug in den Magic Park Verden geplant. Morgens nieselte es hier, aber wir beschlossen trotzdem loszufahren, was sich später als absolut richtig entpuppte…Kaum auf der Autobahn hörte es auf zu regnen und blieb den gesamten Vor- und Nachmittag zwar kalt aber trocken. Erst als wir um 15.30 Uhr nach Hause aufbrachen fing es an zu regnen – bestes Timing also 🙂

Wir waren zum ersten Mal im Magic Park und es hat uns wirklich gut gefallen. Der Park ist ja eher für Kinder bis ca. 8 Jahre. Die Fahrgeschäfte sind nicht so rasant und ideal für kleinere Kinder. Alles ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber das hat uns nicht weiter gestört, der Park selbst ist sehr sauber und gut gepflegt. Neben den Fahrattraktionen gibt es außerdem einen Märchenwald und einen Streichelzoo sowie einen wirklich richtig tollen Spielplatz. Die Motte fand natürlich die Achterbahn am besten, aber auch Wasserbahn und Spielplatz standen hoch im Kurs. Die Zwillinge haben den Tag wirklich super mitgemacht – es gab ja auch viel zu gucken. Lediglich die letzten 20 Minuten der Rückfahrt waren sie dann sehr quengelig. Nach einem ganzen Tag im Kinderwagen und zwei längeren Fahrten in der Babyschale wollten sie sich unbedingt mal wieder frei bewegen.

Magic Park Verden

Spielplatzwetter

Am Freitag kam dann endlich der Frühling…also haben wir den Nachmittag auf dem Spielplatz verbracht. Die Motte und ihre Freundin sind über den Spielplatz getobt und man merkte richtig, wie toll sie es fanden, dass endlich die „Draußen-Zeit“ wieder losgeht. Alles wurde beklettert, ausprobiert und bespielt. Und auch ich habe die Sonne wirklich genossen.

Spielplatz

Rehe füttern im Niendorfer Gehege

Samstag haben wir uns mit Freunden im Niendorfer Gehege getroffen. Wir hatten uns eine Ewigkeit nicht gesehen und daher viel zu erzählen, außerdem kannten sie die Zwillinge noch gar nicht. Da es im Gehege einen tollen Spielplatz gibt, haben die Kinder dort erstmal ausgiebig gespielt, bevor wir anschließend durch den Wald spaziert sind und das Damwild gefüttert haben. Zum Abschluss wollten wir eigentlich noch eine Runde Ponyreiten, hatten aber alle großen Hunger und haben uns daher im Waldcafé erstmal Pommes und Eis gegönnt. Und dort haben wir uns dann irgendwie verquatscht und dann war es schon so spät, dass wir das Ponyreiten verschoben haben.

Niendorfer Gehege

Gestern haben wir den Tag zu Hause genutzt. Ein bißchen aufgeräumt, alle drei Kinder geduscht und gebadet, das Kinderzimmer mal wieder gründlich aufgeräumt, die Gartenmöbel raus gestellt und sauber gemacht und ein paar Sachen vom Dachboden geräumt und weggeworfen. Am frühen Nachmittag haben wir dann das erste Mal im Garten gegrillt…ach, das war so schön. Hatte ich schon erwähnt, wie sehr ich die „Draußen-Saison“ herbeigesehnt habe?

Grillen

In den kommenden Tagen soll es ja dann wieder etwas kühler werden und heute hat es hier auch den Vormittag über geregnet. Aber vielleicht haben wir ja Glück und das Wetter gibt zum Wochenende wieder richtig Gas 🙂

Und heute musste der Papa dann auch wieder arbeiten 🙁 Urlaubswoche vorbei. Das geht ja immer viel zu schnell, oder?

Ich hoffe Ihr hattet auch ein wunderschönes sonniges Wochenende – was habt Ihr denn so unternommen?

Habt einen guten Wochenstart

Eure Anna

 

2 Comments

  • Küstenmami

    4. April 2016 at 21:16

    Hallo liebe Anna,

    das klingt wirklich nach einer schönen Osterwoche! Wir machen zur Zeit nicht viel, weil wir erstmal den Schock und Einschnitt in unserem Familienleben verarbeiten müssen. Aber gestern waren wir zum ersten Mal wieder am Meer, das hat doch gut getan. Ja, ich freue mich auch auf die Draußen-Saison, trotz allem, und meine Küstenkinder sowieso!

    Viele liebe Grüße

    Küstenmami

    Antworten
    • Mama Motte

      5. April 2016 at 21:36

      Ach du Liebe, alles andere wird ja in Eurer Situation erstmal unwichtig…ich wünsche Euch nach wie vor alles Liebe und viel Kraft und Zeit alles zu verarbeiten. Liebe Grüße, Anna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar