Eine Babywippe zum Träumen…

In den letzten Wochen sind ein paar tolle neue Produkte für die Zwillinge hier eingetroffen und eins davon möchte ich Euch heute schon mal zeigen. Ziemlich viele Sachen haben wir ja noch aus der Babyzeit der Motte hier. Aber es gibt auch die ein oder andere Sache, die uns damals gefehlt hat. Dazu gehört vor allem eine Babywippe.

Die Motte hat sich damals ja kaum ablegen lassen, wollte immer nur getragen werden und ich kam noch nicht mal dazu zu duschen. Da man das ja aber irgendwann mal machen muss, habe ich sie immer in die Babyschale vor der Dusche platziert, damit ich mich wenigstens ein paar Minuten der notwendigsten Körperpflege widmen kann. Die Zwillinge sind da (bisher) pflegeleichter. Ablegen ist kein Problem.

Aber so eine Wippe musste dennoch her – denn ich glaube gerade wenn die Zwerge größer werden, ist es einfach superpraktisch dass man eine Ablege-Möglichkeit hat, die man ohne Probleme von Raum zu Raum tragen kann. So können die beiden mir später z.B. beim Kochen (oder Duschen) zugucken.

IMG_9160

Babywippen gibt es ja mittlerweile von nahezu allen Babyzubehörherstellern. Und seit einiger Zeit gibt es da einen relativ neuen Hersteller aus Großbritannien auf dem Markt: die Firma Joie. Ins Leben gerufen wurde das Label von einer Gruppe von Freunden und Eltern, mit dem Ziel, den Alltag für uns Eltern mit den Joie Produkten leichter und fröhlicher zu machen.

Und bei Joie fand ich die Wippe dreamer, die nicht nur sehr praktisch ist, sondern auch noch supersüß aussieht.

Der Aufbau gestaltete sich supereinfach und schnell, der Stoff ist sehr weich und angenehm und schon ein ganz leichter Schubs genügt, damit sich die Wippe in Bewegung setzt. Außerdem lässt sich das Gestell ganz einfach (und vor allem flach) zusammenklappen und ist sehr leicht (3,6 kg) – also auch superpraktisch zum Mitnehmen.

IMG_9165

Zur Wippe gehört außerdem ein elektronisches Modul, dass 5 Schlaflieder und 5 Naturgeräusche abspielen kann und außerdem die Möglichkeit besitzt die Wippe automatisch in Wipp-Bewegung (2 verschiedene Intensitätsstufen) zu versetzen. Unsere Mäuse interessieren sich noch nicht dafür, daher bleibt die Spielstange oben an der Wippe noch weggeklappt, aber auch das ist ein nettes Gimmick für später. Wer das gar nicht nutzen möchte: die Stange kann auch abgenommen werden.

IMG_9166

Da wir so eine Wippe zum ersten Mal nutzen, sind mir einige Dinge gleich sehr positiv aufgefallen. So zum Beispiel, dass sich die Wippe durch eine ausklappbare Stütze am Rahmen auch feststellen lässt. Außerdem lässt sich der Neigungswinkel des Sitzes auf drei verschiedene Stufen einstellen. Gerade jetzt zu Beginn möchte ich, dass die Zwerge möglichst flach in der Wippe liegen – was durch die niedrigste Stufe auch weitestgehend möglich ist. In der superweichen Polsterungseinlage liegen beide Mäuse wirklich bequem. Der Sicherheitsgurt ist nochmal mit einer extra Polsterung versehen, was zusätzlich Komfort schafft. Am Rande sei erwähnt, dass alle Bezüge natürlich bei 30° waschbar sind.

IMG_9167

Wir nutzen die Wippe jetzt seit einer knappen Woche und sind bisher rundum zufrieden. Da wir aber noch gar nicht alle Funktionen ausprobiert haben, werde ich Euch jetzt immer mal wieder über unsere Erfahrungen berichten. Je älter die Zwerge werden, desto intensiver werden wir die Wippe nutzen denke ich.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Babywippen? Kanntet Ihr die Wippen von Joie schon? Und was ist Euch bei der Nutzung einer Wippe besonders wichtig?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten

Habt einen schönen Tag

Eure Anna

– Die Wippe wurde uns kostenfrei von Joie zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung bleibt davon völlig unberührt und wird hier ehrlich wiedergegeben –

 

 

 

4 Comments

  • Test-Schnupperfee

    17. Juli 2015 at 19:39

    Ach die Wippe ist ja herzallerliebst 😀 Ich bin ja selber schwanger und das gibt mir gerade eine gute Anregung für die Ausstattung. Deinen Blog hab ich jetzt erst eben entdeckt und bin sehr angetan. Ein sehr schöner Bericht auch mit tollen Bildern. Herzliche Grüße aus Berlin

    Antworten
  • Anika

    18. Juli 2015 at 10:52

    Eine Wippe hatten wir weder beim Lavendeljungen noch beim Lavendelmädchen. Manchmal hätte ich mir allerdings eine gewünscht, denn sie sind schon recht praktisch.

    Antworten
  • Anne

    6. September 2015 at 15:31

    Wir hatten den Babysitter von Babybjörn und waren sehr zufrieden damit. Den Babybjörn konnte man auch ziemlich flach stellen, was mir sehr wichtig war. Die Joie Wippe sieht aber zumindest von den Bildern her sehr gut und hochwertig aus. Das leichte Gewicht ist auch eine gute Sache. Ich hoffe, Ihr seid weiterhin zufrieden mit Eurer Wippe 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar