Ein sonniges Familien-Osterwochenende auf Rügen…Teil 1

Wer mir auf facebook oder Twitter folgt, der weiß, dass wir über Ostern auf der wunderschönen Insel Rügen waren und dort richtig viel Glück mit dem Wetter hatten. Nun habe ich auch endlich mal die unzähligen Fotos sortiert, die wir dort gemacht haben und möchte Euch heute ein paar davon zeigen.

Ich hatte mir schon lange gewünscht mal wieder nach Rügen zu fahren. Bevor ich Mama wurde war ich schon einmal mit meinem Mann dort und war völlig begeistert. Eine wirklich wunderschöne Insel, die man unbedingt mal besucht haben sollte. Nun haben wir das lange Osterwochenende genutzt und sind von Freitag bis Dienstag mit der Motte dort gewesen.

Am Tag der Anreise war die Motte schon ganz aufgeregt, denn sie wusste ja im Vorfeld durch ihr Rügen-Wimmelbuch schon wo wir hinfahren. Erwartungsgemäß hatten wir auf der Hinfahrt ein bißchen Stau, so dass wir erst gegen späten Mittag im Störtebeker Sporthotel in Samtens eintrafen. Nach dem problemlosen Check-in konnten wir dann auch schon unser geräumiges Zimmer beziehen.

IMG_8198

Das Hotel bietet übrigens ein breites Sportangebot – was besonders dem Papa Motte sehr entgegen kam, der fleissig den Fitnessbereich genutzt hat – ist aber auch für Familien zu empfehlen. Wir waren jedenfalls positiv überrascht über so kleine Aufmerksamkeiten auf unserem Zimmer wie einem extra Müllbeutel für Windeln (obwohl die Motte schon lange keine mehr trägt, aber das konnte das Personal ja nicht wissen) sowie einem Extra-Bettchen (was wir im Vorfeld gar nicht bestellt hatten). Man sollte sich lediglich darauf einrichten, dass die Zimmer sehr hellhörig sind.

IMG_8194

Da wir am Anreisetag nach dem Auspacken keine Lust mehr auf große Unternehmungen und Ausflüge hatten, haben wir erst mal ausgiebig das hauseigene Schwimmbad genutzt und abends auch im Hotel gegessen. Die Buffetauswahl dort ist gut und die Preise auch absolut angemessen.

Samstag wollten wir dann aber endlich los und die Insel erkunden. Da die Motte Bewegung brauchte, sind wir nach einem leckeren und reichhaltigen Frühstück im Hotel zum Karls Erdbeerdorf nach Zirkow gefahren. Sicher kennen viele von Euch die Karls Erdbeerhöfe. Dort gibt es wirklich unheimlich viel zu entdecken und zu erleben.

IMG_8111

IMG_8115

Gleich am Eingang musste die Motte erstmal ausführlich bestaunen wie Bonbons gemacht werden…

IMG_8112 IMG_8113

Dann wurden die kleinen Elektroautos und die Kartoffelsack-Rutsche geentert und anschließend gings ab aufs große Hüpfkissen und eine Runde Trecker fahren mit Mama…

IMG_8120 IMG_8127

Auch Ponyreiten musste natürlich sein und die Bauernhoftiere wurden besucht.

IMG_8125 IMG_8136

Zum Mittagessen haben wir uns direkt am Indoor-Tobeland einen Platz gesucht. Die Motte hat kurz ein paar Pommes verdrückt und ist dann sofort dort verschwunden. So konnten den Papa und ich in Ruhe Mittag essen und die Motte ist lange geklettert, gerutscht und getobt.

IMG_8160

Bis zum späten Nachmittag waren wir auf dem Erlebnishof – haben also fast den gesamten Tag dort verbracht. Und obwohl es noch kühl draußen war, war das Wetter einfach herrlich sonnig.

Also haben wir beschlossen abends noch das Osterfeuer zu besuchen, was direkt hinter unserem Hotel veranstaltet wurde. Dort gab es ein bißchen Musik, wir haben gemeinsam Stockbrot und Marshmallows über dem Feuer gegrillt und ein Würstchen gegessen.

IMG_8186 IMG_8189

Danach ist die Motte dann aber wirklich todmüde ins Bett gefallen. Schon bei der Gutenacht-Geschichte fielen ihr die Äuglein zu.

Sonntagmorgen haben wir nach dem gemeinsamen Frühstück erstmal Ostereier gesucht. Die Motte war schon ganz aufgeregt, ob der Osterhase wohl auch auf Rügen war und dort Schokolade für sie versteckt hat.

IMG_8207

Gott sei Dank gab es ein schönes kleines Waldstück direkt hinter dem Hotel, so dass einer ausgiebigen Suche nichts im Weg stand. Wie sehr die Motte sich gefreut hat, habe ich ja hier schonmal erzählt…

Anschließend haben wir unsere Sachen zusammengepackt, ausgecheckt und sind Richtung Küste gefahren. Schließlich wollten wir endlich auch ans Meer…

IMG_8253

Aber davon erzähle ich Euch dann in Teil 2 unseres Rügen-Kurzurlaubs…

Wart Ihr schon mal auf Rügen? Wie hat es Euch dort gefallen und was habt Ihr unternommen?

Ich liebe es ja auch auf anderen Blogs Reiseberichte zu lesen und hole mir da immer viele Inspirationen, daher bin ich sehr gespannt auf Eure Antworten…

Eure Anna

logo
Ein ganz herzlicher Dank an die Reisehummel für die Einladung zu diesem wunderbaren Kurzurlaub. Wie immer bekommt Ihr trotzdem nur unsere ehrliche Meinung zu lesen.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar