Für Unterwegs // Ein guter Zwillingsbuggy für unterwegs…gar nicht so einfach zu finden, oder? Der Britax Römer B-AGILE DOUBLE im Test!

– Anzeige –

Seit die Zwillinge geboren wurden sind wir auf der Suche nach einem Zwillings-Kinderwagen, den man gut auf Reisen und Ausflüge mitnehmen kann, ohne dass man sich 1. einen Bruch hebt und 2. der nicht zu viel Platz im Auto wegnimmt.

Kurz vor der Geburt hatten wir uns einen gebrauchten Teutonia-Kinderwagen zugelegt. Dummerweise haben wir uns mit dem Thema „Doppelkinderwagen“ nicht so richtig beschäftigt. Das kann auch daran gelegen haben, dass die Motte gar nicht gern im Kinderwagen gelegen und gesessen hat, wir diesen also entsprechend wenig genutzt haben. Diesmal wollten wir keinen teuren Wagen anschaffen, der dann die meiste Zeit in der Ecke verstaubt.

Nun kam alles ganz anders. Die Zwillinge sind wirklich gern im Kinderwagen unterwegs und schlafen auch gut im Wagen. Nun hatten wir also ein Doppelgefährt zu Hause, dass so schwer ist, dass ich es selbst kaum allein in den Kofferraum heben kann. Das zudem so unhandlich ist, dass ich es kaum allein zusammengeklappt bekomme, geschweige denn überhaupt passend gegriffen um den Wagen hochzuheben. Relativ schwer zu schieben und wenig wendig ist er auch noch. Außerdem ist er so riesig, dass er auch zusammengeklappt extrem viel Platz im Kofferraum wegnimmt.

Ein Buggy muss her…

Mein regelmäßiger Ausspruch war daher: sobald die Mäuse stabil sitzen können muss unbedingt ein Buggy her. Und da wir so viel unterwegs sind, muss der möglichst platzsparend und leicht sein.

IMG_2636

Seit einigen Monaten testen wir nun den Britax Römer B-AGILE DOUBLE – und da ich von Zwillingsmamis und werdenden Zwillingsmamis häufig mal gefragt werde, welchen Kinderwagen wir nutzen und wie zufrieden wir damit sind, möchte ich Euch heute ein bißchen von unseren Erfahrungen berichten.

Die Montage

Der Buggy kam in einem großen – aber flachen – Paket bei uns an. Die Räder, die Verdecke und der Haltebügel sind ruck zuck montiert, so dass der Wagen gleich bereit zur Nutzung ist. Erhältlich ist er übrigens in den Farben schwarz und rot. Wir haben uns für das schwarze Modell entschieden.

IMG_2686

Besonderheiten & Funktionen

Was ich besonders gut finde ist, dass der Double mit zwei getrennten Verdecken daherkommt. Also für jedes Kind eines. Das ist ja nicht bei allen Zwillingswagen der Fall. So kann man das Verdeck für jedes Kind individuell einstellen. Sind sie normal ausgeklappt, schützen sie besonders vor Sonneneinstrahlung von oben. Kommt die Sonne von vorne kann das Verdeck einfach durch einen Reißverschluss „verlängert“ werden.  Die Verdecke schützen sehr gut vor Sonne und – besonders am Strand sehr praktisch – auch vor Wind.

IMG_2680

Ebenfalls getrennt einstellbar sind die Rückenlehnen der Sitze. Diese sind stufenlos durch einen Knopf an der Rückseite der Lehne verstellbar. Das geht wirklich supereinfach und vor allem geräuschlos. Sollte also ein Zwilling schlafen, kann man die Lehne in die waagerechte Liegeposition bringen, während das wache Geschwisterchen weiter aufrecht neugierig in die Welt schauen kann. Rückenlehne und Verdeckerweiterung sind übrigens mit einem Netzstoff versehen, so dass – auch bei starker Sonne oder herumschwirrenden Insekten – immer ausreichend Luft zu den Kindern gelangt, die Zwerge aber trotzdem vor fliegendem Getier geschützt sind.

IMG_2683

Stauraum

Der Wagen hat weiterhin im Netz unten viel Platz für allerlei Kram. Wickeltasche, Sandspielzeug, Jacken, Wechselklamotten – bei uns ist der Korb mit drei Kindern immer richtig vollgestopft, und bisher haben wir immer alles untergekriegt 🙂 Weiteren Stauraum für Kleinkram findet man außerdem in den Reisverschlusstaschen an den Hinterseiten der Verdecke.

IMG_2681

Per Feststellbremse rechts unten am Hinterreifen kann der Kinderwagen auch schnell festgestellt (und gelöst) werden, wenn man mal keine Hand frei hat.

Solange die Zwillis noch so klein sind bin ich eigentlich ein Fan davon, dass sie mit Blick zu mir durch die Welt cruisen. Das ist beim Britax B-AGILE DOUBLE nicht möglich. Die Zwillinge fahren vorwärts gerichtet. Durch ein kleines verschließbares Fenster oben im Verdeck kann man die Mäuse aber trotzdem im Blick behalten.

Britax Römer B-AGILE DOUBLE

Gewicht & Handhabung des Britax Römer B-AGILE Double

Nun aber zum wirklichen Pluspunkt. Der Wagen ist schön leicht, sehr wendig und lässt sich schön flach und platzsparend zusammenfalten. Und das sogar mit einer Hand. Einfach den Knopf an der Seite des Gestells drücken und den Wagen an einem Griff, der sich auf einer der Sitzflächen befindet, nach oben ziehen. Schon klappt sich der Wagen fast von allein zusammen. Am Gestell gibt es außerdem eine Halterung, die beim Zusammenklappen automatisch einrastet, so dass der Wagen auch flach zusammengeklappt bleibt.

Aufgrund des geringen Gewichts und der Wendigkeit ist der Buggy besonders für Unterwegs sehr praktisch. Er nimmt relativ wenig Platz im Kofferraum weg und lässt sich durch das geringe Gewicht prima steuern und tragen bzw. heben. Der Griff ist gepolstert und lässt sich auch mit einer Hand gut steuern. Das ist mir besonders wichtig, da ich ja auch noch eine freie Hand für die Motte brauche. Die Räder vorne sind schwenkbar, können aber auch festgestellt werden. Zudem ist der Wagen für einen Doppelsitzer recht schmal, passt durch jede Kasse und auch normale Türen.

IMG_2685

Nachteile

Dennoch gibt es auch ein paar Nachteile: zwar ist der Buggy für kurze Stops – zum Beispiel wenn ich die Motte morgens an der Kita absetze – schnell ausgeklappt, leider ist es aber nicht möglich zwei Babyschalen auf den Wagen zu klicken. Das empfinde ich – besonders mit zunehmendem Gewicht der Zwillis – als extrem schade. Jede Zwillingsmama weiß sicher, wie heftig es ist zwei Babyschalen durch die Gegend zu tragen. Ich finde es einfach sehr umständlich für kurze Besorgungen – die lediglich 5-10 Minuten dauern – beide Kinder immer aus der Babyschale zu pellen, im Kinderwagen anzuschnallen, kurz in den Laden zu hüpfen, um dann nach 5 Minuten die Kinder wieder raus aus dem Wagen und zurück in die Babyschalen zu verfrachten. Da wäre es einfach praktischer, einfach die Babyschalen raus aus dem Auto zu heben und auf den Buggy zu klicken.

Natürlich gibt es für den B-AGILE Double passende Adapter für die Babyschale. Erlaubt ist es aber lediglich EINE Schale auf dem Wagen zu klicken. Das ist nicht so richtig durchdacht, denn wenn ich einen Kinderwagen herstelle, der auch als Zwillingswagen genutzt werden kann, brauche ich eigentlich UNBEDINGT die Möglichkeit auch zwei Babyschalen darauf zu transportieren.

Ein weiterer Minuspunkt ist, dass der Griff nicht höhenverstellbar ist. Für mich und meinen Mann ist das zwar nicht unbedingt notwendig, da aber auch die Motte so unheimlich gern ihre Geschwister schiebt, ist es ein wenig schade, weil sie sich immer sehr strecken muss 🙂

IMG_2689

Was man außerdem wissen sollte: der Wagen ist für stark unebene Wege (wie zum Beispiel Schotter oder Waldwege) nur mäßig gefedert. Daher würde ich ihn nicht unbedingt ins Gelände ausfahren.

Fazit

Dennoch: wir sind sehr begeistert vom Britax Römer B-AGILE DOUBLE und möchten ihn nicht mehr missen. Er erleichtert mir Einkäufe, Spaziergänge und besonders Reisen und Ausflüge sehr und ist der ideale Begleiter für die Stadt.

Wer einen zuverlässigen, stabilen, schmalen und wendigen Zwillingsbuggys sucht, dem können wir den Britax Römer B-AGILE DOUBLE nur wärmstens ans Herz legen.

Welchen Zwillingsbugy nutzt Ihr? Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Oder habt Ihr den Britax Römer B-AGILE DOUBLE sogar selbst schon einmal ausprobiert? Was ist Euch beim Kauf eines Zwillingswagens besonders wichtig?

Ich bin sehr gespannt auf Eure Erfahrungen…habt einen guten Start in die neue Woche..

Eure Anna

 

15 Comments

  • Elawen

    6. Juni 2016 at 7:46

    Ich habe den Turbo duo von Hauck. Hauptgrund war ganz klar das Packmaß – er ist nur wenig größer als ein Einzelbuggy. Für müde Kids beim Stadtschlapp oder Spaziergänge auf befestigten Wegen ideal.
    Aber für Sachen wie schnell mit beiden einkaufen oder große vom kiga abholen, habe ich die Manducas genutzt. Ein Kind hinten aufgeschnallt, eins vorne. Man hat die Hände frei und das Gewicht ist gut verteilt 😉 das anschnallen geht mit ein bisschen Übung genauso schnell oder schneller wie den Buggy auszuklappen.

    Antworten
  • jasmine

    29. Juni 2017 at 7:25

    Wir überlegen uns gerade zur zeit welcher Zwillingsbuggy zu kaufen.
    Er soll handlich, leicht und vorallem Praktisch für den Altag sein vorallem Günstig.
    Unsere Zwillinge sind nun 20 Monate alt, hatten bisher einen einfachen Buggy den mann mit 2 Händen stossen mussten und da unsere Twins grösser werden und bedürfniss haben mit zu laufen ist es uns sehr wichtig einen Buggy zu haben der eine Stange zum schieben hat damit wir nur eine Hand benutzen können um den Buggy zu stossen damit die zweite Hand frei ist um ein Kind festzuhalten etc. Wir hatten vor der Geburt den Hartan ZX2 gekauft aber ehrlich gesagt ist er viel zu schwer mit 2x 10 kg schweren Zwillingen drinn deswegen verkaufen wir den nun auch auch sehr breit ist der Wagen das vieles nicht einfacher macht in den Läden usw. Aber man lernt ja das alles mit der Zeit ich sollte mehr so tolle berichte lesen super geschildert DANKE. Ich denke wir kaufen den Britex,,,, leider ist es sehr schwer diesen Kinderwagen in Fachgeschäften auszutesten alg zu Bestellen was ich sehr schade finde. Aber wir haben nun ein Geschäft in unserer nähe zum Glück gefunden und besichtigen den Wagen am Samstag mal.

    Antworten
    • Mama Motte

      29. Juni 2017 at 7:44

      Liebe Jasmine, danke für Deinen netten Kommentar. Ich hoffe, der Britax gefällt Euch. Wir sind immer noch damit unterwegs. Unsere Zwillis werden nächste Woche zwei! Wir sind sehr zufrieden mit dem Wagen und würden ihn im Moment nicht eintauschen wollen. Er ist einfach sehr robust und stabil. Gerade jetzt, wo die Mäuse auch darauf herumklettern ist das ein wirklicher Segen!
      Alles Gute & viel Spaß mit Eurem neuen Buggy, Anna

      Antworten
  • Jasmine

    2. Juli 2017 at 11:14

    Seit Samstag sind wir glückliche besitzer diesen Wagens und Total begeistert😍
    Nun meine Frage an Euch
    Ich suche noch Trinkflaschenhalterungen für Britex Römer Agile double… Welche passen? Bei uns in der Schweiz weiss nimand bescheid da Römer nicht mehr vertretten wird

    Antworten

Schreibe einen Kommentar