Für Unterwegs // Die Zwillinge schlafen auch auf Reisen komfortabel – im BabyBjörn Reisebett Light (inkl. Verlosung)

-Anzeige- Wer viel reist braucht ein passendes Reisebett für die Zwillinge. Wir haben zwar noch ein altes Modell von der Motte damals, aber das wurde fast nie genutzt. Und das lag nicht daran, dass wir nicht viel unterwegs waren.  Vielmehr daran, dass es einfach total unpraktisch und vor allem schwer war.  Und man immer eine Extra-Matratze mitnehmen musste. Vom Auf- und Abbau wollen wir hier gar nicht anfangen. Der Aufbau ging ja meist noch leicht von der Hand, der Abbau endete nicht selten in hitzigen Diskussionen welche Seite man zuerst nach oben ziehen muss…Also fristet es bis heute ein trostloses Dasein auf dem Speicher.

Viele Kinder brauchen viele Reisebettchen...

Viele Kinder brauchen viele Reisebettchen…

Geht das nicht auch besser?

Kurz: ich war eigentlich froh, als wir das Thema Reisebett hinter uns lassen konnten als die Motte alt genug war. Und nun also die Zwillinge. Die brauchen ja jeder ein Bettchen wenn wir unterwegs sind. Also begann ich mich zu fragen: gibt es da nicht auch bessere Reisebetten als unser besagtes Speicher-Modell?

img_5181

Natürlich besteht mittlerweile nahezu in allen Hotels und Ferienhäusern die Möglichkeiten Baby-Bettchen zu leihen. In der Vergangenheit haben wir damit aber auch mal schlechte Erfahrungen gemacht. Dreckig, kaputt oder wacklig – alles schon dagewesen. Außerdem finde ich es gerade für so kleine Mäuse wie die Zwillinge schön und wichtig, dass sie ein bekanntes Bettchen in fremder Umgebung haben.  So schlafen sie in vertrautem Umfeld gleich besser.  Deshalb stand für mich fest: ich möchte für die Zwillinge jeweils ein eigenes Reisebett. Aber bitte nicht so einen schweren Klotz.

BabyBjörn Light: DAS ultraleichte Reisebett

Und ja, sowas gibt es tatsächlich! Als ich die zwei Reisebetten Light von BabyBjörn auspackte musste ich natürlich gleich testen, ob die wirklich halten was sie versprechen.

Die Kinder guckten erstmal ganz neugierig…

img_5172

…und mussten dann gleich reinklettern…

img_5179

Und auch ich konnte es nach dem ersten Test gar nicht erwarten die Bettchen im Urlaub aufzubauen. Denn sie sind einfach spitze, megaklasse und unersetzlich für uns geworden wenn wir unterwegs sind.

img_5189

Die BabyBjörn Reisebetten wiegen nämlich nur 6 Kilo pro Stück, lassen sich klitzeklein zusammenfalten und in einer praktischen Tasche verstauen. Und auch eine bequeme, leichte und vor allem weiche Matratze wird direkt mitgeliefert.

img_5198

Und der Auf- und Abbau? Auch der ist wirklich supereinfach. Einmal auseinanderfalten, Gestellstäbe einrasten – fertig! Beim Abbau einfach die Stäbe wieder rausziehen, einklappen, Bett falten – fertig! Kann so einfach nicht sein denkt Ihr? Ist es aber!! Ehrlich!

BabyBjörn Reisebett

Und das Wichtigste: auch die Zwillinge lieben es. Nach der ersten Inspektion wurde ausgiebig drin getobt und gespielt. Und auch geschlafen haben sie vom ersten Tag an sehr gut darin. Wir haben die beiden schon ein paar Tage vor dem Urlaub Probe schlafen lassen und da das so gut klappte, hatten wir damit eine Sorge weniger. Neben dem rosafarbenen das Ihr auf den Bildern seht, nächtigt der Floh in einem dunkelblauen, dass genauso schön und praktisch ist wie die Mädchenversion 🙂

img_5178

Wir reisen nur noch mit BabyBjörn 

Seit wir die BabyBjörn Reisebettchen haben, gibt es für uns keine Alternativen mehr. Sie sind wirklich praktisch und absolut reisegeeignet. Leicht zu transportieren, auf- und abzubauen und hochwertig verarbeitet. Trotz dreier sehr aktiver Kinder halten die Betten ordentlich etwas aus. Das spricht für die Top-Qualität.

img_5199

Einziger Nachteil: es ist mit knapp 200 Euro relativ teuer. Kostet also fast doppelt soviel wie ein herkömmliches Reisebett plus Matratze. ABER: jeder Cent ist wirklich gut investiert. Denn dadurch, dass es so leicht ist, tragen wir es auch mit zu Oma & Opa, in den Garten für ein Schläfchen im Freien, zu Freunden, falls wir dort abends mal länger bleiben wollen und eben auf jede kleine und große Reise…

Die Betten kommen also wirklich oft zum Einsatz. Und wir geben sie nie, nie wieder her. Denn wir lieben sie. Heiß und innig. Und genau deshalb empfehle ich sie uneingeschränkt. Und immer und überall. Auch ungefragt 🙂

img_5196

Und das Beste: Ihr könnt ein BabyBjörn Reisebett gewinnen

Ihr seid auch auf der Suche nach dem perfekten Reisebett und würdet jetzt am liebsten gleich losshoppen und Euch dieses tolle BabyBjörn Bettchen zulegen?

Dann habe ich eine tolle Überraschung für Euch: Ihr könnt nämlich ein Reisebett in der Farbe Eurer Wahl gewinnen.

Teilnahmebedingungen:

– Hinterlasst mir hier einen Kommentar in dem Ihr folgende Frage beantwortet:“Wohin würde Eure erste Reise mit dem Reisebett gehen?“

– Werde Fan meiner facebookseite oder folge mir über Twitter 

– Teilen des Gewinnspiels bei Twitter oder Facebook beschert Euch EINE zusätzliche Gewinnchance.

Das Gewinnspiel endet am 25. September 2016 um 20.00 Uhr. Der Gewinner wird einige Tage später per email benachrichtigt (bitte vergesst daher Eure email-Adresse nicht)!

Rechtliches:
Alle Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine gültige Emailadresse angeben. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der Gewinner muss sich innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe bei uns zurückmelden, ansonsten lose ich neu aus.

Ich drücke Euch allen fest die Daumen und wünsche viel Glück!!

Eure Anna

68 Comments

  • Ute

    15. September 2016 at 10:22

    Oh, das könnten wir ganz wunderbar gebrauchen. Wir hatten für unseren Zweitgeborenen eine Deryan Reisezeltchen, das ist auf unserer Tour durch Thaland etwas überstrapaziert worden und seitdem kaputt. Und unsere arme dritte Maus? Hat gar kein Bettchen. Dabei ist ihre Familie doch so reisefreudig 😉 – Herzliche Grüße zu Dir

    Antworten
  • Christina

    15. September 2016 at 12:15

    Wir sind momentan reisemässig leider aus Gesundheitsgründen etwas eingeschränkt, deswegen würde die erste Reise wahrscheinlich nur zur Oma gehen oder in ein Hotel in unmittelbarer Nähe.
    Aber wir würden uns über die Wunschfarbe grau wahnsinnig freuen 💗

    Antworten
  • Maria

    15. September 2016 at 13:05

    Liebe Familie Motte, da möchte ich doch gerne mitmachen und würde mir liebend gern das blaue aussuchen, wenn ich es für unseren Lütten gewinnen könnte. Testweise würde es damit sicherlich zu Oma und Opa gehen, aber richtig „ausgeführt“, würde es dann in unserem nächsten Urlaub in Schweden, auf den ich mich schon total freue. Viele Grüße Maria

    Antworten
  • Katrin F.

    15. September 2016 at 13:11

    Hallöchen….

    oh was ein tolles Gewinnspiel…das kommt ganz drauf an wann es hier ankommt, wir machen unsere erste Flugreise im Mitte November nach Ägypten und wen es bis da hier wäre dann würde es natürlich mitkommen 🙂

    LG

    Antworten
  • Florian

    15. September 2016 at 16:48

    Moin, da ich unser altes Bett beim aufbauen kaputt gemacht hab würde sich meine Frau sicher über ein neues freuen, es würde direkt im Oktober mit nach Dänemark kommen
    Gruß

    Antworten
  • Leo Tra

    15. September 2016 at 20:10

    Liebe Anna,
    ich folge dir auf Facebook und habe den Beitrag natürlich auch gerne geteilt.
    Im Familienurlaub waren wir heuer schon, den ersten und letzten zu dritt. Die erste Reise mit dem Reisebett von BabyBjörn würde vermutlich „nur“ zur Oma gehen, während Mama und Papa im Krankenhaus sind, um einen kleinen Bruder zur Welt zu bringen. Die erste richtige Reise mit Baby und Kleinkind würde dann vermutlich im Frühjahr starten. Gerne würde ich in eine Babytherme fahren und das Bettchen im Thermenhotel nutzen. Leicht zu transportieren, auf- und abzubauen und hochwertig verarbeitet klingt doch wirklich super und erleichtert den Baby- und Kleinkindalltag sicher um einiges. So kann der nächste Urlaub kommen.

    Liebe Grüße,
    Leo

    Antworten
  • Andrea Haselsteiner

    15. September 2016 at 21:45

    Wir würden unseren ersten Familienurlaub zu viert starten ☺. Und wenn wir gerade nicht auf Urlaub sind, hätten unsere Kids auch bei Oma ein bequemes Bettchen. Liebe Grüße

    Antworten
  • Leila Zwergentreff

    15. September 2016 at 23:15

    Wohin die nächste Reise geht? Die Kinder würden sofort wieder in den Urlaub gehen, das spielen sie oft, am liebsten zurück nach Österreich. Doch leider ist das aus gesundheitlichen Gründen beim Papa erstmal nicht möglich. Und gleichzeitig ist dies der Grund warum das Bettchen uns eine große Hilfe wäre – die kleine Maus muss ich in der Zeit öfter „abgeben“ und es wäre hilfreich wenn sie ihren gewohnten Mittagsschlaf in dem Bettchen machen könnte – vor allem weil es so leicht auf und abbaubar ist, so wären wir wirklich flexibel und es würde uns einiges erleichtern.

    Antworten
  • franziska

    16. September 2016 at 11:05

    unsere erste reise mit dem tollen reisebett würde an die nordsee nach st. peter ording gehen.
    die farbe blauwal ist einfach nur der hammer. wir würden uns total über einen gewinn freuen.
    habs auch schon bei facebook geteilt 😉

    Antworten
  • Jessica

    16. September 2016 at 11:12

    Wir würden uns riesig über dieses Reisebettchen freuen und in unserem Dänemarkurlaub Anfang Oktober direkt testen können 🙂
    Da wir den Kinderwagen auch dabei haben, wäre es praktisch, da das Auto schon sehr voll geladen ist, und das Reisebettchen ja nicht so viel Platz zusätzlich im Auto einnimmt 🙂
    LG Jessica

    Antworten
  • Kristina H.

    16. September 2016 at 11:30

    Hallo,

    mit dem Bett liebäugele ich schon länger. Wir haben leider auch nur so ein Herkömmliches, was ich total unpraktisch finde. Uns würde das neue Bettchen mit in den Skiurlaub begleiten. Ich bin Fan bei Facebook (Kristina Hövelmann) und teile das Gewinnspiel dort auch!

    Viele Grüße
    Kristina H.

    Antworten
  • Emily Andrae-Caffarelli

    16. September 2016 at 13:30

    Die Reise startet erst, wenn Baby da ist, die anderen drei sind zu groß dafür 🙂
    Und dann geht es im Frühjahr nach Meran, Freunde besuchen, und später mal weiter, vielleicht Afrika?
    Leider bin ich nicht bei Twitter, alles andere habe ich natürlich befolgt…
    Schöne Grüße

    Emily

    Antworten
  • Melanie R

    16. September 2016 at 15:26

    Hallo,
    so ein leichtes Reisebett wäre ein Traum. Bei der Großen war es sogar noch so, daß uns bei Flugreisen Bekannte vor Ort ein Reisebett gekauft haben, weil die 25 Kilo auf Flugreisen nicht zu wuppen waren.
    Jetzt möchten wir alles besser machen und müssten spätestens Mitte Oktober eines kaufen für die anstehende Reise an die Ostsee (Grömitz). Vielleicht haben wir ja vorher hier Glück

    glg, melanie

    Antworten
  • Berit

    16. September 2016 at 19:59

    Hallo Anna,
    ein tolles Gewinnspiel, denn ein Reisebett fehlt uns noch und das Bett würde uns in Dunkelblau am besten gefallen! Wir würden damit hoch zur Ostsee fahren und ein paar Tage Seeluft schnuppern. Fan deiner Facebook-Seite bin ich natürlich auch.
    Gruß, Berit

    Antworten
  • Sonja Verstege

    17. September 2016 at 9:49

    Hallo 🙂

    Das ist ja ein super toller Gewinn ♡
    Unsere erste Reise mit dem tollen Bettchen würde nach Sylt gehen.*träum*… Aber leider wird das dieses Jahr nichts mehr :-/ … Von daher würde es zum Einsatz kommen, wenn unser Sohn bald zum ersten Mal auswärts, bei seinem Patenonkel, schläft, weil wir auf einer Geburtstagsparty eingeladen sind 🙂 Noch haben wir nämlich kein Reisebettchen gefunden.

    Viele liebe Grüße

    Antworten
  • Antonia

    17. September 2016 at 21:29

    Hey,
    was für ein praktisches und auch noch schönes Reisebett! Wir haben leider keine Familie in der Nähe und fahren leider 5h bis wir bei Oma und Opa sind. Daher fahren wir nicht oft hin, da wäre für unsere Maus ein Bett das sie von zu Hause aus kennt UND noch ohne Probleme in unser Auto passt sowas von perfekt!!!
    Danke für das tolle Gewinnspiel und auf Facebook nat. geteilt 🙂
    Liebe Grüße!

    Antworten
  • Stefanie meer

    18. September 2016 at 10:00

    Hallo Anna
    Ein tolles Gewinnspiel! So ein Reisebett wäre perfekt für den nächsten Besuch bei oma und Opa oder sich dem nächsten Urlaub in Dänemark in den herbstferien. Da versuche ich doch gerne mein Glück! Danke für diese tolle Verlosung. Gerne bei facebook als Stefanie Meer geteilt .Ein schönes Wochenende liebe grüße Familie Meer

    Antworten
  • christina horn

    18. September 2016 at 13:04

    Hallo!

    Die erste Reise mit dem tollen Reisebett würde an die Ostsee gehen, einfach mal wieder die Tolle Seeluft genießen! Im nächsten Jahr dann etwas weiter weg! Über das tolle Bettchen würden wir uns wirklich sehr freuen! Sehr gerne auch geteilt!

    Liebe Grüße
    christina

    Antworten
  • Michi

    19. September 2016 at 15:10

    Hallo Anna,

    unser Reisebett kann ich nicht ohne die Hilfe meines Mannes aufklappen. Zu schwer…zu kompliziert… Somit würde ich mich riesig freuen über ein einfaches Reisebettchen. Ob bei Omi, für den nächtsen Sylvester-Abend zu Gast bei Freunden oder vielleicht für die nächste Reise in den schönen Schwarzwald… das Reisebett ist bei uns im Dauereinsatz.

    Ich folge dir auch auf twitter und gerne teile ich den Beitrag auch dort.

    Liebe Grüße,

    Michi

    Antworten
  • Annika Se

    20. September 2016 at 13:23

    Liebe Anna,

    so ein tolles Reisebettchen wäre noch etwas für unseren Räuber! Das Bett würde uns wohl als erstes nach Berlin begleiten, wo es im Oktober hin geht =)

    Liebste Grüße & danke für die Chance!

    Annika

    Antworten
  • Emmy

    20. September 2016 at 19:05

    Die erste Reise würden wir damit zu meiner Freundin machen, sie hat vor kurzem das zweite Kind bekommen und wir wollen sie im Herbst mal ein paar Tage besuchen 🙂

    Antworten
  • christina horn

    22. September 2016 at 22:04

    Hallo!

    Die nächste Reise würde an die Ostsee gehen, dafür könnten wir das tolle Bettchen sehr gut gebrauchen und dann natürlich für den nächsten Trip zur Verwandschaft wo es uns auch beleiten würde!

    Liebe Grüsse
    christina

    Antworten
  • Argiro Simeonidou

    23. September 2016 at 12:19

    Toller Gewinn hoffentlich habe ich Glück für unsere beiden kleinen 23 und 8 Monate, zu meiner Schwester und meinen Eltern nach Stuttgart.
    Leben in Griechenland.

    Antworten
  • Markus

    23. September 2016 at 12:32

    Wir würden unsere erste Reise mit dem Bettchen und unserer Kleinen zu unserem Opa machen, der die Kleine noch nicht sehen / bzw. im Arm halten konnte.

    Antworten
  • Sabrina w

    23. September 2016 at 12:56

    Ooooh, dass ist so schön. Würden uns über eines in blau freuen! Die erste Reise damit würde unser erster großer Familienausflug werden. Genaues Ziel ist leider noch unbekannt. Bayrischer Wald oder Allgäu oder so!
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!

    Antworten
  • Stefanie Schulte

    23. September 2016 at 13:06

    Hey. Toller Bericht. Da kommt man gleich in Versuchung es auch zu testen. Wir haben eins, welches schon in die Jahren gekommen ist und für mich immer wieder ein Horror ist, es aufzubauen. Da wir gerade erst aus dem Urlaub kommen würde es wohl erstmal bei der Oma getestet. Aber spätestens nächstes Jahr geht es entweder an Ost- oder Nordsee und wird dann natürlich richtig eingeweiht. Danke für die tolle Chance und weiterhin viel Vergnügen mit euren Betten. Lg Stefanie

    Antworten
  • Anna-Lena

    23. September 2016 at 13:52

    Hallo,
    So ein leichtes Reisebett wäre echt klasse.
    Unsere erste Reise mit diesem Reisebett würde an die Ostsee gehen. Dann kann die Kleine dem ganzen Tag im Sand spielen und abends in diesem tollen Bett ihren erholsamen Schlaf bekommen,damit es den nächsten Tage wieder ausgeschlafen genießen kann.

    Antworten
  • Thea S.

    23. September 2016 at 14:13

    Was für eine schöne Verlosung, vielen Dank dafür.

    Wir planen dieses Jahr noch einmal Richtung Süddeutschland zu fahren, da würde das Bett direkt mitkommen.

    Ich folge dir bei FB als Thea Seegers und hBe auch geteilt.

    Liebe Grüße
    Thea S.

    Antworten
  • Nadja Specht

    23. September 2016 at 14:36

    Oh wow vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel. Unseres ging leider kaputt das Gewinnspiel kommt wie gerufen. Sehr gerne probiere ich mein Glück für meine kleine Tochter Emma und würde mich riesig über den Gewinn freuen.
    Da wir viel unterwegs sind würde es uns als 1. In den Urlaub nach Italien begleiten, dann zum Weihnachtsshopping nach Berlin und im neuen Jahr geht es dann mit Leipzig weiter. Jedoch wäre es auch der ideale Begleiter zum Übernachten bei der Oma ❤
    Jetzt heißt es Däumchen drücken

    Vlg Nadja Specht

    Den Beitrag hab ich natürlich gerne geteilt. Ich folge auf Facebook

    Antworten
  • Anna Ruppel

    23. September 2016 at 14:46

    Unsere erste Reise wird uns nächstes Jahr nach Amrum führen😍. Ich war selbst als Kind mit meinen Eltern oft dort und nun seit 17 Jahren nicht mehr dort. Nun möchten wir die schöne Insel unserer kleinen Motte zeigen. Wer weiss, vielleicht verliebt sie sich ja auch eines Tages in Amrum?😊

    Antworten
  • Janett Fischer

    23. September 2016 at 14:53

    Liebe Anna,

    die erste Reise mit dem tollen Reisebett für nach Bad Sulza im Oktober gehen. Denn da haben wir schon für ein Wochenende einen Kurzurlaub in einem Hotel gebucht. Leider kann uns das Hotel kein Babybett zur Verfügung stellen, daher kommt dein super Gewinnspiel gerade recht. Also drücken wir mal fest die Daumen ✊🍀

    Ps. Natürlich bin ich Fan deiner Seite und habe die tolle Verlosung geteilt 😊

    Antworten
  • Frau Badeente

    23. September 2016 at 18:49

    DAS ist ja echt ein geniales Bett! Unsere erste Reise würde direkt zu den Großeltern gehen , die 600km entfernt leben. Da wir öfter dorthin fahren und der Wutz unglaublicherweise alleine schlafen kann, haben wir auch ein *hust* ETWAS billigeres Reisebett gekauft und haben es wegen unmöglicher Auf- und Abbauweise die selten bis nie funktioniert gerade einmal benutzt…. Und sind daher tatsächlich sowieso auf der Suche nach einer neuen Lösung. Der Gewinn würde das natürlich direkt für uns erledigen. 😉
    Folge dir auf Twitter auch als Frau Badeente und teile dort das Gewinnspiel.
    Viele Grüße

    Antworten
  • Frau Wue

    23. September 2016 at 19:14

    Wir würden mit dem Reisebett vermutlich nächstes Jahr den allerersten Urlaub zu dritt an die Ostsee unternehmen und uns endlich mal wieder Meerluft um die Nase wehen lassen… hach, das wär schön.

    Antworten
  • Gans_Blume

    23. September 2016 at 19:19

    Hallo,
    nachdem die Große in einem bereits gebrauchten Reisebett schlief, das inzwischen echt abgerockt ist, wäre für die nächstes Jahr geplanten Reisen nach Portugal und an die Nordsee ein neues, leichtes Modell der Hammer. Am liebsten in diesem Silbergrau für den Babyboy.
    Ich teile auf Twitter als Gans_Blume.

    Antworten
  • Dobby831

    23. September 2016 at 19:52

    Oh, was für tolle Betten 😍 Wir sind sehr reiselustig und eine der nächsten Reisen bringt uns nach Südtirol zum Skifahren. Da wäre es super für Lotta wenn sie ein eigenes tollen Betz hätte 👍 Also spring ich mal in den Lostopf!

    Antworten
  • JuleTh

    23. September 2016 at 23:02

    Ein tolles Gewinnspiel…wir brauchen dringend ein eigenes Reisebett. Bis jetzt haben wir uns immer „geliehenen“ Bettchen beholfen. Unsere erste Reise mit dem neuen Bettchen würde nach Irland gehen 🍀

    Antworten
  • Steph Boden

    23. September 2016 at 23:32

    Wir würden das reisebett umfunktionieren zu einem Laufstall unsre zwillis sind jetzt 7 Wochen und müssen die vom „großen“ Bruder etwas schützen, der ist zu vernarrt in beide und möchte sie ständig knutschen, knuddeln und rumtragen. Und wenn wir dann mal zu Oma nach Köln fahren packen wir’s ein und haben unser reisebett 😉
    Also win/win Situation

    Ich drück uns ganz fest die Daumen, wir könnten es sooooo gut gebrauchen
    *fingers_crossed*
    Liebe Grüße und vielen Dank für das super Gewinnspiel
    Steph mit ihrer rasselbande <3
    Ps: alles erledigt

    Antworten
  • Nadine Tennigkeit

    24. September 2016 at 2:48

    Vielen Dank für den Bericht und die Chance auf ein wichtiges Detail beim Reisen 🙂
    Die 1. Reise im Falle eines Gewinnes mit dem Tollen Reisebett wäre zu meiner Familie die 500 km weiter weg wohnt . Oma und Opa vermissen ihr Enkelkind und ich sie .
    Da wir neben Mini auch noch einen Bauchbewohner haben der bald das Licht der Welt erblickt würde ich mich sehr über das Reisebett freuen . Es ist einfach Praktischer und Einfacher zu verstauen .
    Meine Däumchen sind aufjedenfall gedrückt das Bett wäre ein Sahnestück für die kleinen zum Entspannen , Schlafen und Toben to go 🙂

    Antworten
  • Sabrina

    24. September 2016 at 8:41

    Das ist ja ein tolles Reisebett, das hätte ich mir für meine Kinder auch sehr gewünscht, aber nun sind sie schon zu Groß dafür.
    Ich würde es gerne für meine Cousine gewinnen, die jeden Moment ihren Nachwuchs erwartet.
    Wohin die erste Reise damit gehen wird kann ich jetzt nur Raten. Ich vermute dass er zur Verwandtschaft nach Madrid gehen würde.
    Und dafür wäre das Reisebett doxh einfach nur genial.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  • Susi fischer

    24. September 2016 at 9:19

    Erste reise an die ostsee. Aber auch bei oma macht dich so ein reisebett super. Wird auch gern mal ausgeborgt und ist toll für kleine schlafgäste im gästezimmer. Sehr gern im der mädchenfarbe

    Antworten
  • Florian Hofmann

    24. September 2016 at 10:13

    Habe geteilt…

    Das Reisebett würde nicht mit uns auf Reisen gehen, sondern mit Freunden. Sie bekommen ihr erstes Kind und würden sich sehr über das Reisebett freuen. Sie wohnen bei uns ein paar Orte weiter und die Familie über 300 km weit entfernt. Ich denke, das Bett würde dann immer mit zur dann Oma kommen. Das wäre eine große Überraschung.

    Antworten
  • Emma Oehme

    24. September 2016 at 10:15

    Zu Weihnachten werden wir wieder nach Berlin zu meinen Schwiegereltern fahren, da wäre das Bett perfekt. Bei 4 Enkelkindern gibt es immer ein kleines Bettproblem 😉
    Ich habe bei FB geteilt

    Antworten
  • Jacqueline

    24. September 2016 at 11:26

    Die erste Reise mit dem Bettchen würde bei der uns samt Wohnwagen auf einen Campingplatz gehen. Es wäre super wenn wir es gewinnen würden damit unsere kleine Maus auch im Urlaub sicher schlafen kann.

    Antworten
  • Julia B.

    24. September 2016 at 19:16

    Hey Anna!

    Unsere kleine Maus Isabella ist jetzt 2 Monate und würde sich riesig über das Reisebettchen freuen, welches du so schön beschrieben hast! Wir wollen Freunde besuchen: in Köln, Hannover, Bremen, Kiel & Landshut. Dahin würden wir das Bettchen jeweils mitnehmen, damit sie in einer neuen Umgebung aber in ihrem Bettchen schlafen kann!Ich würde mich riesig freuen, wenn wir bei deiner Verlosung das Glück haben!
    Liebe Grüße, Julia & Isabella

    Antworten
  • Florian Specht

    25. September 2016 at 12:53

    Unsere nächste Reise geht nach Leipzig, Italien und Berlin. Gerne würde ich das tolle Reisebett gewinnen. Meine kleine Tochter würde sicherlich gut darin schlafen.
    Hoffe auf Glück

    Liebe grüße
    Florian Specht

    Antworten
  • Carola Schmidt

    25. September 2016 at 13:02

    Oh wie toll. Da mach ich doch gerne mit für meine kleine Enkelin.
    Uns würde das tolle Reisebett nach Österreich begleiten. Da drück ich mal die Daumen.
    Lg carola

    Gerne geteilt unter Hilde Wild

    Antworten
  • Annina Siedentop

    25. September 2016 at 16:10

    Hallo Anna,mit großer Begeisterung habe ich deinen Bericht über das Reisebett gelesen,da wir im letzten Sommerurlaub auch ein kleines Schlafproblem mit unserer 8 Monate alten Tochter hatten :-).Ich war total begeistert von deinem Bericht über die einfache Handhabung und vorallem Größe und Gewichtes des BabyBjörn Reisebettes .Wir sind im letzten Urlaub mit dem Schiff vereist,auf dem leider kein Kinderbett vorhanden war (wurde aber vorher von uns extra gebucht) tja und da standen wir nun ohne Kinderbett und mussten unsere Tochter mit in unser Bett nehmen,da das schmale Etagenbetten waren,war die Nacht auch dementsprechend chaotisch und nervig für alle.Nun steht in den Herbstferien unser nächster Urlaub mit dem Schiff nach Schweden an, da wäre das BabyBjörn Reisebett der perfekte Urlaubsbegleiter für uns.Wir könnten es gleich mit an Bord nehmen und würden alle perfekt ausgeschlafen in Schweden ankommen :-)Da ich die Idee es auch zusätzlich draußen einzusetzen klasse fand,könnte unsere Tochter Sanna nicht nur in unserem Ferienhaus süße Träume haben,sondern sogar auch von der Veranda aus dem Reisebett heraus den Wald beobachten und hoffentlich schönes sonniges Herbst Wetter genießen.Wir drücken ganz doll die Daumen,vielleicht hat Sanna ja Glück.Sehr gerne teilen wir auch deinen Beitrag auf facebook.Viele liebe Grüße Annina

    Antworten
  • Sandra Apel

    25. September 2016 at 17:29

    Die nächste Reise ist nach Kroatien geplant 🙂 Deshalb würde ich mich sehr für Mini freuen über das schöne Reisebett .
    Mir gefällt es schon seit längerem aber der Preis schreckt mich etwas ab . Doch der Urlaub rückt immer näher deshalb muss solangsam ein Reisebett her .
    Gerne auf Facebook öffentlich geteilt 🙂

    Lg Sandra Apel

    Antworten
  • Isa Bell

    25. September 2016 at 18:25

    Zum Glück habe ich es noch bei einer Freundin gesehen für unseren Bauchbewohner sind wir gerade noch im Vollen Gange Babyzubehöhr zu kaufen ein Baby Reisebett steht auch noch auf unserer Liste deshalb nehme ich sehr gern teil . Das Babybjörn Reisebett ist sehr schön und Gut zu verstauen wenn unser Kleiner da ist geht die 1. Reise nach Schweden zu ein Teil unseren Familie da wäre das Reisebett sehr schön <3 Lg Isa Bell

    Antworten
  • Michaela

    24. Januar 2017 at 20:29

    So ein super Betrag. Ich muss mal wirklich ein großes Lob da lassen. Ich hab jetzt alle Infos die ich brauche 🙂 ich denke so ein Bett werde ich für meinen Kleinen auf kaufen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar